Autor Thema: Das Hoff zum Sonntag - Die Schwäche des Radios ist die Schwäche von DAB+  (Gelesen 447 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.578
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://www.dwdl.de/grafik/core/footer-logo.jpg

DWDL, 04.09.2016

Das Hoff zum Sonntag
Die Schwäche des Radios ist die Schwäche von DAB+
von Hans Hoff

Zitat
Seit Jahren wird über das Digitalradio in Deutschland gestritten, doch woran liegt es, dass sich DAB+ einfach nicht durchsetzen will? Womöglich ist das deutsche Radio, das in einer tiefen Format-Krise steckt, einfach selbst dran schuld.

In dieser Woche ist die Diskussion über DAB+ mal wieder ein bisschen hochgeschwappt. Die CDU-Politikerin und Staatssekretärin im Dobrindt-Verkehrsministerium Dorothee Bär hat sich zu Wort gemeldet und ein Loblied des Digital Audio Broadcasting gesungen. Das hat sie schon mehrfach getan, beispielsweise im April bei Burdas Huffington Post.

Diesmal meldete sie sich in der FAZ, was logisch ist, weil just dort vor einiger Zeit schon NRW-Medienstaatssekretär Marc Jan Eumann und der scheidende LfM-Chef Jürgen Brautmeier, die in der Vergangenheit nicht als ziemlich beste Freunde aufgefallen sind, in ungewöhnlicher Gemeinsamkeit dafür plädiert hatten, die teuren DAB+-Pläne in der Versenkungen verschwinden zu lassen. DAB+ sei angesichts der rasanten Entwicklungen rund um das Internetradio ein Medium von gestern.

Das mit der Versenkung ist natürlich von mir salopp formuliert. Die Medienspezis haben das selbstredend eleganter in Worte gefasst. Aber der Tenor war trotzdem nicht zu überhören: Ab in die Tonne.

Wie viele Millionen über die Jahre in die Verbreitung des DAB-Gedankens und der zugehörigen Technik geflossen sind, kann wohl kaum noch einer beziffern. Trotzdem will sich DAB+ partout nicht durchsetzen. Es gibt noch zu wenige Geräte, denn die Industrie möchte erst einmal die Garantie für eine angemessene Verbreitung und eine gehörige Vielfalt im Programm sehen. Da aber hakt es, auch weil es noch nicht genügend Geräte gibt. Das eine bedingt das andere, und letztlich stellt sich DAB+ dabei als eine Katze dar, die sich ständig in den Schwanz beißt und dabei trotzdem zu verhungern droht. [..]

Weiterlesen auf:
http://www.dwdl.de/hoffzumsonntag/57534/die_schwaeche_des_radios_ist_die_schwaeche_von_dab/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 04. September 2016, 22:28 von ChrisLPZ »

Offline ohmanoman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 823
DWDL, 04.09.2016
Zitat
Wie viele Millionen über die Jahre in die Verbreitung des DAB-Gedankens und der zugehörigen Technik geflossen sind, kann wohl kaum noch einer beziffern. Trotzdem will sich DAB+ partout nicht durchsetzen. Es gibt noch zu wenige Geräte, denn die Industrie möchte erst einmal die Garantie für eine angemessene Verbreitung und eine gehörige Vielfalt im Programm sehen. Da aber hakt es, auch weil es noch nicht genügend Geräte gibt. Das eine bedingt das andere, und letztlich stellt sich DAB+ dabei als eine Katze dar, die sich ständig in den Schwanz beißt und dabei trotzdem zu verhungern droht. [..]
Weiterlesen auf:
http://www.dwdl.de/hoffzumsonntag/57534/die_schwaeche_des_radios_ist_die_schwaeche_von_dab/

Aber nicht doch meine Damen und Herren, einfach einen Beitrag erheben und gut ist!  >:D >:D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 04. September 2016, 15:45 von Bürger »
ARD: „Bei uns sitzen Sie in der Ersten Reihe“ //// Bei uns reihern Sie in die Ersten Sitze!     ZDF: „Mit dem Zweiten sehen Sie Besser“ //// Ein blinder Mensch nicht! Ich sag halt nix und das werde ich wohl noch sagen dürfen! GEZ = Ganoven-Erpresser- Zyniker // ARD = Anstalt-rechtsloser-Diktatur // ZDF = Zentrum der Finsternis

Tags: