Autor Thema: Emnid-Umfrage: Radio spielt für junge keine relevante Rolle mehr  (Gelesen 895 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.067
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Quelle Logo:http://www.dwdl.de/grafik/core/footer-logo.jpg
Emnid-Umfrage:
Radio spielt für junge keine relevante Rolle mehr

Quelle: DWDL 11.08.2016


Zitat
Schlechte Nachrichten fürs Radio: Fernseher und Smartphones sind die technischen Geräte, auf die die wenigsten verzichten möchten. Für jeden dritten Befragten (33 Prozent) ist das TV unentbehrlich - dicht gefolgt vom Smartphone mit 27 Prozent. Auf Platz drei liegt das Radio mit 20 Prozent.

weiterlesen auf:
http://www.dwdl.de/radioupdate/57170/neue_radioplayerchefin_abschied_vom_steinfluesterer/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: