Autor Thema: Wer kennt diese Webseite? (dubiose Pseudo-"Tipps"/ Bauernfängerei?)  (Gelesen 2116 mal)

Offline Wolfman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 898
Edit "Bürger":
Zur Schonung unser aller kostbaren Ressourcen wird dieser Thread geschlossen...
...bleibt aber als MAHNUNG/ WARNUNG vor solcherlei BAUERNFÄNGERN bestehen.
Eine Löschung/ "Verschlüsseleung" der Links bleibt vorbehalten, da das Forum auch nicht als "Sprungbrett" zu Klicks verhelfen will...


Wer kennt diese Webseite? (dubiose Pseudo-"Tipps"/ Bauernfängerei?)
http://rundfunkbeitrag-tipps.de/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 12. Juli 2016, 04:03 von Bürger »

Offline Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.819
Hallo zusammen,

Seite war bislang nicht bekannt; hier gibt es das Video bei youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=mFFVYEOt5ZA

Habe da jetzt mal eine email-Adresse durchgegeben - gespannt was passiert.

Gruß
Kurt


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 12. Juli 2016, 04:04 von Bürger »
"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2018. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 5 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Offline unGEZahlt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.281
  • Bin Wohnungsmieter bekam 2013 dafür Lebenslänglich
Der Betreiber dieser Seite,
der sich in dem Video selbst zum Rundfunkbeitragsexperten ( ! ) erklärt,
verwendet bei der EMail-Adressenverarbeitung ein Programm des
Marketingdienstleisters https://www.cleverreach.de/ .

Falls Kurt und ich tatsächlich 5 "phänomenale" Tipps bekommen sollten ( ? ? ) ,
veröffentlichen wir die dann umgehend hier.

Markus


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 09. Juli 2016, 14:46 von Bürger »
Lebenslänglich für NICHTS? -> Nein Danke, ö.-r. R.!
Ist der Rundfunkbeitrag nun die Strafe für das Bedürfnis, ein Dach über den Kopf haben zu wollen?
Zwangsbeitragszahlung = Korruptionsunterstützung. Das zahle ich NICHT, schon allein aus Gewissensgründen.

Ulrich Wilhelm (sinngemäß auf der BVerfG-Toilette) : "Wenn sie ARDZDFundDR nicht bezahlen können, sollen sie doch ihre Handys verkaufen!“

( Quelle: https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28135.msg177046.html#msg177046 )

Offline marga

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.017
  • „Wie der Herr, so`s Gescherr“
Habe da jetzt mal eine email-Adresse durchgegeben - gespannt was passiert.

Hallo @all

Es bedarf der Vorsicht mit der Bekanntgabe der e-mail Adresse.

Es wird ein Tracking-Profil erstellt!

Auch die Seite "Prometheusinstitut.de" macht diese "Vorgehensweise"

Guggst du hier:

Link mit Warnung:

http://www.heise.de/ct/ausgabe/2013-22-Tracking-im-Alltag-aufspueren-und-abstellen-2313082.html

Link zu Prometheus:

http://prometheusinstitut.de/tag/rundfunk/

+++


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 09. Juli 2016, 14:46 von Bürger »
Jetzt das Kinderlied: Drah`di net um, oh, oh, oh schau, schau, der ÖR geht um, oh, oh, oh er wird di anschau`n und du weißt warum, die Lebenslust bringt di um, alles klar Herr Justiziar? In Memory einer fiktiven Person: Urteil AZ: 6 K 2043/15 (http://www.rechtsprechung.saarland.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=sl&nr=5671&Blank=1) , Urteil AZ: 6 K 2061/15 VG des Saarlandes (https://filehorst.de/d/cnqsyhgb) , https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,21488.msg137858.html#msg137858

Offline Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.819

Habe da jetzt mal eine email-Adresse* durchgegeben - gespannt was passiert.
...

*eine extra dafür angelegte email-Adresse 8)

Gruß
Kurt


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 09. Juli 2016, 14:46 von Bürger »
"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2018. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 5 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Offline marga

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.017
  • „Wie der Herr, so`s Gescherr“
eine extra dafür angelegte email-Adresse

Man(n) Frau beachte bitte folgendes:

Link zu DNS-Leak

https://www.spyoff.com/dns-leak-vermeiden/

Durch die Bekanntgabe der e-mail Adresse wird die zugeteilte IP-Adresse mitgesendet. Damit kann der Tracker jede Aktion dieser IP-Adresse nachvollziehen.

+++


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 09. Juli 2016, 14:46 von Bürger »
Jetzt das Kinderlied: Drah`di net um, oh, oh, oh schau, schau, der ÖR geht um, oh, oh, oh er wird di anschau`n und du weißt warum, die Lebenslust bringt di um, alles klar Herr Justiziar? In Memory einer fiktiven Person: Urteil AZ: 6 K 2043/15 (http://www.rechtsprechung.saarland.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=sl&nr=5671&Blank=1) , Urteil AZ: 6 K 2061/15 VG des Saarlandes (https://filehorst.de/d/cnqsyhgb) , https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,21488.msg137858.html#msg137858

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.666
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Schon seltsam, wieso die ganze GEZ-Weisheit ins Video packen und frei verfügbar machen, sondern nur über einen eMail-Verteiler?

Die Webseite verwendet im übrigen etracker und google analytics zur Zugriffsanalyse.
Am besten eine Web-eMail (gmx, web.de etc.) und einen Proxy oder besser noch einen VPN oder TOR verwenden, wenn man einigermassen anonym im Web unterwegs sein möchte. Java abschalten und Cookies regelmässig löschen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 09. Juli 2016, 14:46 von Bürger »

Offline Hans Georg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 24
Ich habe mich mit ner "Wegwerfadresse" vor ner Weile mal dort angemeldet.

Es kommen zwar wirklich E-Mails zum Thema Rundfunkbeitrag, aber der Inhalt könnte auch vom Beitragsservice selbst verfasst worden sein. Zwar werden die rechtlichen Grundlagen erläutert, aber mit der Intention: Wer nach dem Gesetz nicht befreit werden kann, der hat gefälligst auch zu zahlen und keine Chance es zu verweigern.

Neben den E-Mails zum Rundfunkbeitrag kamen auch ein paar Spam-Mails vom gleichen Absender. Es geht um irgendwelche "ober mega hammer krassen" Tipps und Tricks, wie man angeblich im Internet Geld verdienen kann. Gibt wohl immer noch genug Dumme, die sowas glauben.



Falls jemand die Mails haben will, kann er mir ne PN schreiben.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 09. Juli 2016, 14:47 von Bürger »

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.790
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Alle, die fiktiverweise Mails von dieser Seite erhalten haben könnten, diese hier bitte veröffentlichen, damit möglicher fiktiver Dummfang und Bauernfängerei offengelegt werden. Danke :police:


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 12. Juli 2016, 04:05 von Bürger »

Offline Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.819
Sicherungskopie  8)

Zitat
Impressum
Angaben gemäß § 5 TMG:

M. K. (Unkenntlich für Suchmaschinen und Suche gemacht wegen Namensgleichheit mit jemandem anderen. René/Administrator)
***
Quelle: http://rundfunkbeitrag-tipps.de/impressum/


und: https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=Vorname+Nachname+mellensee (Unkenntlich für Suchmaschinen und Suche gemacht wegen Namensgleichheit mit jemandem anderen. René/Administrator)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 01. Februar 2019, 15:06 von René »
"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2018. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 5 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Offline Wolfman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 898
Ich hab mich auch gewundert, warum der Typ nicht einfach seine Tips auf Youtube kund tut,
sondern Email Adressen sammelt.

Die Idee mit der wegwerf-Addy von Kurt ist prima!



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 09. Juli 2016, 19:35 von Bürger »

Offline Hans Georg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 24
Im Anhang befinden sich alle E-Mails, die er seit meiner Anmeldung Mitte Juni verschickt hat (inklusive Spam Mails).

Have fun  ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 01. Februar 2019, 16:59 von René »

Offline ellifh

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 808
Danke, Hans-Georg, für das Einstellen der Emails von M. K.

Damit ist auch klar, warum er Email-Adressen sammelt ( und womöglich verscherbelt. Ist aber nur meine persönliche Meinung...)

Zum eigentlichen Thema KEINE Neuigkeiten, die nicht schon hundertmal durchgekaut und beleuchtet wurden. Ein ganz schlauer Zeitgenosse >:D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
                                                Curt Goetz

Offline Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.819
Zitat
Gesendet: Montag, 11. Juli 2016 um 21:40 Uhr
Von: bs_kurt@web.de
An: kontakt@rundfunkbeitrag-tipps.de

Betreff: Danke für die Tipps ! Als Dankeschön gibt's auch welche !!

Heute gibt es zwischendurch mal einen ganz speziellen Finanztipp von mir.

Schau Dir mal an, was der ehemalige Pförtner Marko da geschafft hat. Ich konnte es zuerst nicht glauben.


Marko zeigt in einem Video wie er es mit simplen Webseiten, geschafft hat, monatlich fünfstellige Gewinne zu erzielen. Und zwar jeden Monat, egal ob er spazieren geht, sich mit Freunden trifft oder gerade in der Karibik Urlaub macht.

Hier kannst Du sein Video anschauen: http://www.youtube.com/watch?v=Arp6gnHFeRE

In seinem Video zeigt er live wie sich seine Einnahmen über den Monat mit nur einer Webseite beim Amazon Partnerpogramm entwickeln.

Ich wette auch Du wirst erstaunt sein wie genial Marko es mit seiner speziellen Technik anstellt, mit der er so viel Kohle macht.

Schaue dir jetzt das Video an: http://www.youtube.com/watch?v=q09tOn4sp10

Zusätzlich verrät Marko welche einfachen Schritte man gehen muss, um genau die selben Ergebnisse zu erzielen wie er. Es ist schon krass wie einfach es ist, wenn man weiß wie es richtig geht.

Schaue dir Marko seine Tipps an, und ich wette Du wirst begeistert sein.

P.S. Marko verschenkt auch ein super E-Book mit den 10 besten Tipps zum Thema: wie man mit simplen Webseiten fünfstellige Einnahmen generiert, und er zeigt ganz klar die 10 schlimmsten Fehler die Du niemals begehen solltest wenn Du Einnahmen mit simplen Webseiten haben willst.

Willst du zum Video und direkt das E-Book geschenkt bekommen? http://www.youtube.com/watch?v=Zfa2dmx0IQA

Mit freundlichen Grüßen
bs_kurt


 ;D ;D ;D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 12. Juli 2016, 04:08 von Bürger »
"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2018. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 5 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Offline 20MillionenEuroTäglich

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 719
Da hat sich augenscheinlich jemand eines Themas bedient, das momentan sehr viele Menschen in Deutschland beschäftigt, um möglichst viele email Adressen zu gewinnen. Zufällig ist das die örr Zwangsbeitrags-Abzocke geworden, eine gute Wahl, immerhin gibt es aktuell alleine 24 Millionen Mahnmaßnahmen aufgrund einer stetig wachsenden Protesthaltung gegen diese pseudolegalisierte Riesenabzocke (22 Millionen Euro TÄGLICH)


Edit "Bürger":
Zur Schonung unser aller kostbaren Ressourcen wird dieser Thread geschlossen...
...bleibt aber als MAHNUNG/ WARNUNG vor solcherlei BAUERNFÄNGERN bestehen.
Eine Löschung/ "Verschlüsseleung" der Links bleibt vorbehalten, da das Forum auch nicht als "Sprungbrett" zu Klicks verhelfen will...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 12. Juli 2016, 04:10 von Bürger »
21 Millionen BS Mahnmaßnahmen (s. Jahresbericht 2016 GEZ/Beitrags"service" S. 25)+Millionen zähneknirschend zahlende ARD/ZDF&Co Nichtnutzer nicht berücksichtigt. Immer mehr wehren sich, u.a. gegen zwangsfinanzierte, unverschämte örRenten: z.B. 22952 (!) Euro Pension (monatlich, nicht jährlich) für T*m B*hrow/WDR u. weigern sich, so etwas in lebenslänglichen Zwangsraten à 17,50 (=ca. 13000 EUR!) mitzufinanzieren. Zahlst Du noch oder verteidigst Du schon Deine Grundrechte?

Tags: