Nach unten Skip to main content

Autor Thema: fruchtlose Pfändung durch GV, dennoch Schreiben von "creditreform" > wie weiter?  (Gelesen 1527 mal)

F
  • Beiträge: 1
Hallo Leute,

eine fiktive Person A weiß leider im Moment nicht mehr weiter.

A hat im Mai einen Besuch von einem Gerichtsvollzieher gehabt, der wegen ausstehender GEZ-Beiträge pfänden wollte, aber nichts pfänden konnte und dieses auch so auf seinen Schein eingetragen hat:
Zitat
Fruchtlose Pfändung, Schuldner steht im Krankengeld.

Letze Woche, am 27.06.16, bekam Person A dann noch ein Schreiben von creditreform wegen einer anderen ausstehenden Rechnung von der GEZ, die allerdings schon das Schreiben vom Gerichtsvollzieher von Mai haben muss.

Damit ist Person A dann zum Anwalt, der nur meinte dass das nicht ganz richtig sei und er auch zur creditreform wohl schreiben würde, aber er nicht die Verfassung ändern wolle, da er auch selber zahlen würde und man sich auch an enige Regeln halten müsse.
Person A meinte dann nur, wenn das jeder immer gemacht hätte, gäbe es immer noch die DDR und dass A Clusterkopfschmerz habe und dadurch nicht mehr ans Arbeiten kommen würde und dadurch selber nur wenig Geld zum Leben habe - deshalb auch nicht einsähe, jeden Monat Geld zu bezahlen für horrende Gehälter oder Renten oder - wie es im Moment ist - nur Wiederholungen. Gut aufgehoben fühlt sich Person A da also nicht, weiß aber jetzt auch nicht mehr, was sie machen soll und was besser ist.
Der Anwalt sollte jetzt erstmal einen Brief zu creditreform schreiben, dass doch schon ein Gerichtsvollzieher bei Person A war.

Wer kann hier in diesem fiktiven Fall weiterhelfen?

Person A auch gerne klagen, weiß aber nicht wie - und durch ihre Krankheit kann Person A sich leider auch nicht durch das ganze Forum lesen.

Für Ihre Hilfe wäre ich sehr dankbar und verbleibe.

Vielen Dank im Voraus,

Mfg
Frettchen71


P.S. An der Unterschriftenaktion habe ich schon vor Jahren teilgenommen und verfolge seit dem auch immer wieder ihre beiträge auf FB


Edit "Bürger":
Der ursprüngliche alles und nichtssagende Thread-Betreff "Hilfe weiss nicht mehr weiter" wurde geändert in
fruchtlose Pfändung durch GV, dennoch Schreiben von "creditreform" > wie weiter?
was den fiktiven Sachverhalt kurz und knapp umschreibt, das Kern-Thema dieses Threads definiert und somit für eine schnelle Erfassung des Problems und zielgerichtete Diskussion sorgen soll.
Beitrag musste leider auch umfangreich angepasst werden. BItte immer und überall den wichtigen Hinweis u.a. oben rechts im Forum beachten...
Wichtig für Sie:
Fragen so genau wie möglich stellen. Angaben über Namen, Orte und sonstige Daten vermeiden. Platzhalter wie z. B. „Person A“, „Firma B“, „Ort C“ usw. verwenden, um Ihr Anliegen hypothetisch zu beschreiben.

Danke für das Verständnis und die zukünftige Berücksichtigung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 03. Juli 2016, 16:24 von Bürger«

  • Moderator
  • Beiträge: 9.135
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Schreiben der Inkasso-Firma "creditreform" können nach bisherigem Kenntnisstand wohl faktisch ignoriert werden, da es vollkommen unverständlich bleibt, weshalb nach einer fruchtlosen VERWALTUNGsvollstreckung ein wohl noch viel weniger wirksames privates Inkasso-Verfahren irgendetwas bringen soll.

Ausgerechnet wenn die VERWALTUNGSvollstreckung erfolglos bleibt, geben ARD-ZDF-GEZ das an ein privates Inkassounternehmen ab, was noch weniger Rechte und Möglichkeiten als die VERWALTUNG hat.

Nach meinem bisherigen bescheidenen Kenntnisstand ist "Creditreform" weitestgehend "unbedenklich"...
...mal abgesehen von deren nachgerade "verbotenen" Schreibstil mit den *auf-die-Trändendrüsen-drück-und-schlechtes-Gewissen-mach*-Textbausteinen - siehe u.a. unter

Gebührenbescheid von Creditreform
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,7011.msg52404.html#msg52404

Creditreform --- wie er/sie/es leibt & lebt ;) :D
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,9378.msg80048.html#msg80048


Bitte vor dem Erstellen neuer Beiträge immer erst ausgiebig die einschlägigen Threads sowie die Suchfunktion nutzen. Diese liefert mit Begriffen/ Kombinationen wie z.B. "creditreform" o.ä. bereits ausreichend Ergebnisse.

Da Mehrfachdiskussionen bereits ausgiebig behandelter Themen aus Kapazitätsgründen und aus Gründen der Übersicht im Forum nicht vorgesehen sind, hier bitte keine allgemeinen Fragen, sondern allenfalls spezielle Fragen zu etwaigen Besonderheiten des hiesigen fiktiven Falls.
Danke für die Berücksichtigung.


Für persönlichen Austausch bitte die Möglichkeiten der sich zunehmend bildenden lokalen/ regionalen "Runden Tische" nutzen...
Runde Tische und Aktionen (nach Bundesländern sortiert)
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/board,50.0.html

...bitte aber Achtung vor allerhand Halbwissen, was im Netz und mitunter auch außerhalb verbreitet wird:
Klarstellung zu irreführenden Videos bzgl. Gesetz/ Vertrag/ GV, etc.
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,10628.0.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 29. Dezember 2020, 02:30 von Bürger«
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

  • Moderator
  • Beiträge: 9.135
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Querverweis aus aktuellem Anlass
ab 01.01.2021 neuer Inkassodienstleister Paigo GmbH - nicht mehr Creditreform
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=34707.0


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

 
Nach oben