Autor Thema: NDR Rundfunkrat stimmt ARD-Verträgen zur Bundesliga und zur Wahlforschung zu  (Gelesen 934 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.598
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/0/08/NDR_Dachmarke.svg/1280px-NDR_Dachmarke.svg.png

NDR, 01.07.2016

NDR Rundfunkrat stimmt ARD-Verträgen zur Bundesliga und zur Wahlforschung zu

NDR Presseinformation

Zitat
Der NDR Rundfunkrat hat am Freitag, 1. Juli, in Hamburg mehreren wichtigen ARD-Verträgen zugestimmt. Darin geht es um den Erwerb von Fernseh- und Hörfunkrechten an den Spielen der Fußball-Bundesliga bis 2021, um die weitere Zusammenarbeit mit dem Wahlforschungsinstitut Infratest dimap bis 2023 sowie um die Produktion von 42 neuen Folgen der Vorabendserie "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte". Die Verträge mit der Deutschen Fußball Liga (DFL), Infratest dimap bzw. Saxonia Media stehen unter dem Vorbehalt der Gremienzustimmung der beteiligten Sender.

Der Vertrag der ARD mit der DFL sichert die Berichterstattung der "Sportschau" am Sonnabend im Ersten über vier Spielzeiten hinweg bis einschließlich zur Saison 2020/21. Die Radioprogramme der ARD und damit auch die des NDR werden ebenfalls weiterhin aus den Stadien der Bundesliga berichten.

[..]

Auf der Tagesordnung des Rundfunkrats standen außerdem die Programmbeschwerden von zehn Zuschauern und Hörern. Deren Beschwerden waren zuvor im Rechts- und Eingabenausschuss beziehungsweise im Programmausschuss behandelt worden. Der Rundfunkrat sah die staatsvertraglich festgelegten Programmgrundsätze in keinem Fall verletzt und wies die Beschwerden ab.

Weiterlesen auf:
https://www.ndr.de/der_ndr/presse/mitteilungen/NDR-Rundfunkrat-stimmt-ARD-Vertraegen-zur-Bundesliga-und-zur-Wahlforschung-zu,pressemeldungndr17402.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline cook

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 847
Der brave Abnick-Verein hat getagt. Die Form ist gewahrt.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Tracker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 238
Dass die Programmbeschwerden wieder abgewiesen wurden, war ja auch klar...  ::)

Die 2 Gesetze des öffentlich-rechtlichen Rundfunk:

1) Der ÖRR hat immer Recht
2) Falls der ÖRR mal nicht Recht hat, greift automatisch Gesetz 1)



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: