Autor Thema: "Das Boot" wird fortgesetzt: 25-Millionen-Euro-Projekt von Sky und Bavaria Film  (Gelesen 880 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.104
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://www.spiegel.de/static/sys/v10/logo/spiegel_online_logo_460_64.png

Spiegel Online, 23.06.2016

Kriegsfilm-Klassiker:
"Das Boot" sticht wieder in See

von kae/dpa

Zitat
An der Fortsetzung ist kein öffentlich-rechtlicher Sender beteiligt. Gestemmt wird sie von Bavaria Film und dem Bezahlsender Sky. Das Budget soll 25 Millionen Euro betragen. Zu Darstellern, Regie und Inhalt ist noch nichts bekannt. Die neue Serie soll aber wieder auf einem Roman von Lothar-Günther Buchheim basieren, der mit seinem Epos "Das Boot" auch schon die Vorlage für das Original geliefert hatte.
[..]
2018 wird das Jahr der Mega-Produktionen im deutschen Fernsehen, dann wird auch der ambitionierte Mehrteiler "Berlin Babylon" von Regisseur Tom Tykwer seine Premiere in der ARD feiern. Auch an diesem Projekt ist der Bezahlsender Sky beteiligt.

Weiterlesen auf:
http://www.spiegel.de/kultur/tv/fernsehserie-das-boot-wird-fortgesetzt-a-1099280.html

Zur Bavaria Film GmbH siehe auch
Die Quelle, die nie versiegt: Rundfunkgebühr-/beitrag und die Auswirkung am Beispiel Bavaria Film GmbH und Unternehmensbeteiligungen
http://online-boykott.de/buergerwehr/112-grundversorgung-was-die-oeffentlich-rechtlichen-rundfunkanstalten-daraus-ableiten-oder-die-quelle-die-nie-versiegt

Und den FAZ-Artikel Beteiligungsstrukturen des ZDF Man könnte es für Kabarett halten
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/oeffentlich-rechtliche-mit-fragwuerdigen-strukturen-13727340.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 24. Juni 2016, 02:06 von Bürger »

Offline WoodyWoodpecker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
So eben vernehme ich T-Online,
dass DAS BOOT fortgesetzt wird.

Nun ist Bavaria Film nicht irgendeine Film und TV-Schmiede, Bavaria Film ist eine 100% Tochter des öffentlich-rechtlichen zwangsfinanzierten Rundfunks und ich stelle mir schon die Frage? "Gebührenzahler finanziert, Sky (Rupert Murdoch - 20 th Century Fox) kassiert"?

http://www.t-online.de/unterhaltung/kino/id_78205704/-das-boot-kriegsfilm-klassiker-soll-als-serie-fortgesetzt-werden.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: