Autor Thema: Entscheidung über Rundfunkbeitrag erst im Oktober (Beitragshöhe)  (Gelesen 818 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.922
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/d/db/RP-Online-Logo.svg/320px-RP-Online-Logo.svg.png

RP Online, 14.06.2016

Entscheidung über Rundfunkbeitrag erst im Oktober

von dpa

Zitat
Mainz/Berlin. Die Regierungschefs werden aller Voraussicht nach erst im Oktober darüber entscheiden, ob der Rundfunkbeitrag leicht gesenkt wird oder nicht. Eigentlich war für diesen Donnerstag bei der Ministerpräsidentenkonferenz in Berlin eine Entscheidung geplant, doch es gibt noch Gesprächsbedarf. Deshalb werden die Regierungschefs wohl morgen Abend in ihrem traditionellen Kamingespräch darüber beraten, aber die Entscheidung vertagen, hieß es gestern aus Mainzer Regierungskreisen. Das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) hatte zuerst über eine mögliche Vertagung berichtet.[..]

Weiterlesen auf:
http://www.rp-online.de/panorama/fernsehen/entscheidung-ueber-rundfunkbeitrag-erst-im-oktober-aid-1.6045146


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 15. Juni 2016, 00:59 von Bürger »

Offline 907

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 478
  • Im Namen der Gerechtigkeit
Entscheidung über Rundfunkbeitrag erst im Oktober

es muss "Rundfunkbeitrag-Senkung" im Titel stehen^^

habe was anderes erwartet lol


Edit "Bürger":
Danke für den Hinweis. Thread-Betreff etwas "konkretisiert", da es ansonsten in der Tat verwechselbar wäre mit den anhängigen Verfahren.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 15. Juni 2016, 01:01 von Bürger »
Die schlimmste aller Ungerechtigkeiten ist die vorgespielte Gerechtigkeit. ( Plato )
Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird, wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es gut werden soll.
“Charakteristisch für Propaganda ist, dass sie die verschiedenen Seiten einer Thematik nicht darlegt und Meinung und Information vermischt.“

Tags: