Autor Thema: Warum ich meinen Fernseher verbrenne und verschrotte  (Gelesen 1621 mal)

Offline fox

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 424

Quelle Logo:http://www.axelspringer.de/imgs/21/178244222_cabbebe3b1.jpg
Warum ich meinen Fernseher verbrenne und verschrotte

Zitat
Es reicht! Fernsehen macht nicht nur doof, es langweilt neuerdings auch. Und ist für Kinder gefährlich, wenn man nicht aufpasst. Den Fernseher sollten wir aber aus einem anderen Grund verschrotten!

Dabei hat der Sendetechniker wahrscheinlich einfach nur gedacht, ZDF-Nachwuchs? Der wird dann ja wohl so um die 40 sein. Und überhaupt: Wie schockierend, traumatisierend und sinnlos brachial kann ein Horrorfilm für Kinder schon sein, die bereits mit den "Teletubbies" konfrontiert wurden?!


weiterlesen auf:
http://www.welt.de/vermischtes/article155938879/Warum-ich-meinen-Fernseher-verbrenne-und-verschrotte.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 03. Juni 2016, 20:21 von Uwe »

Offline Leo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 361
  • "Gewalt zerbricht an sich selbst" (Laotse)
Re: Warum ich meinen Fernseher verbrenne und verschrotte
« Antwort #1 am: 03. Juni 2016, 21:23 »
Ich habe meine (funktionierenden) Fernseh- und Radiogeräte bereits im letzten Jahrzehnt zum Elektroschrott gebracht und dies bis heute nicht bereut.

Dass Fernsehen also erst "neuerdings" langweilt, kann ich nicht nachvollziehen.


*******

Seit wann ist eigentlich die Springerpresse regierungskritisch?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline rave

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 362
  • Nichtnutzer von Nichtsnutzen
Re: Warum ich meinen Fernseher verbrenne und verschrotte
« Antwort #2 am: 03. Juni 2016, 21:33 »
Warum nicht die Uralt-Geräte an die zuständige Landesrundfunkanstalt schicken?
Die sind doch da zuständig.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

'Where there is oppression the masses will rebel!'
Dazu sag ich nichts. Das wird man doch noch sagen dürfen!

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.054
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: Warum ich meinen Fernseher verbrenne und verschrotte
« Antwort #3 am: 03. Juni 2016, 21:42 »
Ich habe der GEZ damals ein altes Autoradio und ein Kofferradio nach Köln-Bocklemünd geschickt.
Ist auch nie zurückgekommen
  >:D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline FuerstBerg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 179
Re: Warum ich meinen Fernseher verbrenne und verschrotte
« Antwort #4 am: 07. Juni 2016, 13:05 »
Ich habe der GEZ damals ein altes Autoradio und ein Kofferradio nach Köln-Bocklemünd geschickt. Ist auch nie zurückgekommen >:D
Unfrei? :)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Zeitungsbezahler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 977
Re: Warum ich meinen Fernseher verbrenne und verschrotte
« Antwort #5 am: 08. Juni 2016, 14:22 »
Früher haben die einem ja nicht geglaubt, daß man sein Radio oder Fernseher entsorgt hätte und wollten noch einen Entsorgungsnachweis sehen, insofern war die Idee mit dem Elektroschrottpaket nach Köln gar nicht schlecht...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: