Autor Thema: CDU benachrichtigen über Gründe für ihr Wahlergebnis in Meckl.-Vorpomm. 2016  (Gelesen 566 mal)

Offline zwanglos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 194
Nun hat die Afd die CDU in Mecklenburg-Vorpommern also überholt ...
... leider wurde für den Einbruch der CDU in den bisherigen Pressemeldungen die ich gelesen habe, nur die Flüchtlingspolitik verantwortlich gemacht.

Vielleicht wäre es eine wertvolle Aktion, wenn jeder Mitstreiter aus Mecklenburg-Vorpommern ihrer CDU eine Nachricht zukommen ließe mit dem Inhalt
"Ich habe Sie nicht gewählt, weil Sie uns GEZ-zwangsbeglücken" o.ä. ...

Das würde sich bei entsprechender Anzahl sicher rumsprechen als kleinen Wink mit dem Zaunpfahl für die Länder, die demnächst wählen ...
nurmal so ein Gedanke, der mir gekommen ist. ...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 05. September 2016, 02:08 von Bürger »

Tags: