Autor Thema: Gelber Brief von GV, GV will nicht "kein Geld" akzeptieren  (Gelesen 942 mal)

microkill

  • Gast
Person A bekommt gelben Brief vom GV dass er zahlen soll vorm 5.Juli sonst Vermögensauskunft, Schuldnerverzeichnis.

Person A hat mit GV telefoniert und GV sagt er kann nur entweder Ratenzahlung akzeptieren mit mind. 50€ oder Vermögensauskunft abgeben. Bei keiner Reaktion würde es zu Antrag auf Haft durch GEZ kommen...

Gibt es für Person A noch eine Möglichkeit ?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: