Autor Thema: Neuer Jugendkanal von ARD und ZDF bezieht Zentrale in Mainz  (Gelesen 495 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator++
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.372
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://www.allgemeine-zeitung.de/pics/edition/az/logo_header.png

Allgemeine Zeitung, 19.04.2016

Neuer Jugendkanal von ARD und ZDF bezieht Zentrale im 22. Stock der Bonifaziustürme in Mainz

von Michael Jacobs

Zitat
Es war eine schwierige Geburt. Doch nach dem Segen der Länderchefs kann der ausschließlich über das Internet verbreitete gemeinsame Jugendkanal von ARD und ZDF nun online gehen.

Als Stützpunkt für das crossmediale Projekt, dessen Inhalte in erster Linie über digitale Drittplattformen sozialer Netzwerke wie Youtube, Facebook, Snapchat, WhatsApp oder Twitch, aber auch einem eigenen Player transportiert werden sollen, suchen die Macher größtmögliche Himmelsnähe. Und für das ambitionierte Netzabenteuer wohl auch räumlich eine Abgrenzung zu den etablierten Fernseh-Standorten – seien es nun die ZDF-Sendezentrale auf dem Lerchenberg oder das SWR-Hauptfunkhaus in Baden-Baden.[..]

[..]Für die nach Angaben des Frankfurter Immobilieneigners Polares Real Estate Asset Management GmbH auf einer Bürofläche von 31.000 Quadratmetern zu 80 Prozent ausgelasteten Bonifaziustürme bedeuten die neuen öffentlich-rechtlichen Mieter mit visionärer Jugend-Mission eine Belebung der Premium-Etage.[..]

Weiterlesen auf:
http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nachrichten-mainz/neuer-jugendkanal-von-ard-und-zdf-bezieht-zentrale-im-22-stock-der-bonifaziustuerme-in-mainz_16824136.htm


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: