Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Wie berichtet der ÖRR über den KEF-Bericht?  (Gelesen 1346 mal)

c
  • Beiträge: 873
Wie berichtet der ÖRR über den KEF-Bericht?
Autor: 15. April 2016, 20:10
MDR aktuell, 13.04., 17:45

http://www.ardmediathek.de/tv/MDR-aktuell/MDR-aktuell-17-45-Uhr/MDR-Fernsehen/Video?bcastId=7545132&documentId=34662234

Ab 5:00 min:

Es wird nur von der möglichen Senkung i.H.v. 30 Cent berichtet (es werden 3 "Groschen" gezeigt, damit die alten Leute nicht etwa 30 Pro-Cent verstehen). Dann von der (ehem.) SED-Angehörigen, Ex-Frau eines DDR-Militärstaatsanwalts und nun ARD-Vorsitzenden noch ein bisschen holpriges Geblubber a la "Qualitätsjournalismus". Sie endet mit einem zufriedenen Lächeln und der Aussage man könne mit "dem Geld durchaus gut wirtschaften".

Und immer wieder die Fehlinformation: Beitrag pro "Haushalt".

Grund für die mögliche Senkung: Die Sender konnten "Rücklagen" bilden.

Kein Wort von der unausweichlichen Erhöhung. Kein Wort von den Belastungen durch verschwenderische Zusatzpensionen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

C
  • Moderator
  • Beiträge: 7.319
  • ZahlungsVERWEIGERUNG!
...nun ARD-Vorsitzenden noch ein bisschen holpriges Geblubber a la "Qualitätsjournalismus"...
Kein Wort von der unausweichlichen Erhöhung. Kein Wort von den Belastungen durch verschwenderische Zusatzpensionen.

Die Nicht-Aussage entspricht dem erwähnten Qualitätsjournalismus ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 15. April 2016, 20:21 von ChrisLPZ«
„Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E. Kästner)

Schnelleinstieg | Ablaufschema | FAQ-Lite | Gutachten
Facebook | Twitter | YouTube

 
Nach oben