Autor Thema: MIESES FERNSEH-PROGRAMM - Er warf TV-Gerät aus 8. Etage  (Gelesen 3094 mal)

Offline Daniel61

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 311
  • liberté, égalité, fraternité!
Re: MIESES FERNSEH-PROGRAMM - Er warf TV-Gerät aus 8. Etage
« Antwort #15 am: 11. April 2016, 21:18 »
Werte Mitstreiter.

An dieser Stelle eine kuriose Meldung, welche augenscheinlich einen direkten Bezug auf die Qualität der Darbietungen des ÖR-Rundfunks nimmt.  Den Artikel dazu findet ihr hier:

http://www.focus.de/regional/rostock/mann-wirft-fernseher-aus-dem-achten-stock-aus-wut-ueber-programm_id_5424462.html

Auszug:  "Kurioser Einsatz für die Rostocker Polizei: Das miese Fernsehprogramm hat einen Rostocker derart in Rage gebracht, dass er seinen Fernseher aus dem Fenster im achten Stock schleuderte. Die Fernbedienung warf er gleich hinterher..........Eine Bewohnerin des mehrstöckigen Mehrfamilienhauses habe die Beamten am Samstagabend darüber informiert, dass gerade ein Fernseher an ihrem Balkon vorbeigeflogen sei, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Verletzt worden sei niemand.......Der Wutwerfer schaute RBB.  Laut "Bild"-Zeitung hatte der Mann den ARD-Ableger RBB geschaut. Zur Tatzeit strahlte der Regionalsender die Brandenburger Rundschau aus. Welcher Nachrichtenbeitrag ihn derart erzürnt hat, sei aber nicht bekannt." 

Kleine Anmerkung am Rande:  Der St.-Knuts-Tag (schwedisch tjugondedag jul oder tjugondag Knut; norwegisch St. Knuts dag oder tyvendedags jul; finnisch nuutinpäivä) ist der 20. und letzte Tag der Weihnachtszeit in Schweden, Norwegen und Finnland und wird am 13. Januar gefeiert.   In großen Teilen des Christentums dauert die Weihnachtszeit dreizehn Tage.  Sie beginnt am 1. Weihnachtsfeiertag (25. Dezember) und endet mit dem Tag der Heiligen Drei Könige (6. Januar). In Schweden, Norwegen und Finnland dauert die Weihnachtszeit hingegen zwanzig Tage und endet erst am 13. Januar. In der katholischen Liturgie galt bis zur Liturgiereform Darstellung des Herrn (2. Februar) als Ende der Weihnachtszeit.  Der "Knuts-Dag" wurde hierzulande durch ein großes schwedisches Einrichtungshaus bekannt, welches an diesem Tage die Weihnachtsbäume aus den Fenstern fliegen liess....

Nun ja - vllt. werden wir gerade Zeitzeugen bei der Entstehung einer neuen Tradition in Deutschland?

Gruß;

D61


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 11. April 2016, 21:28 von Uwe »
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
(Jean-Jacques Rousseau)

Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei – mögen sie noch so zahlreich sein – ist keine Freiheit.   Freiheit ist immer Freiheit des Andersdenkenden.
(Rosa Luxemburg)

Tags: