Autor Thema: Problem: Betreffzeile/ Titel zu lang beim Antworten - nur 80 Zeichen möglich...?  (Gelesen 10469 mal)

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.774
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Betreffänderungen innerhalb eines Threads sind im Forum u.a. zur Wahrung der Übersicht und Vermeidung von Verwirrung nicht vorgesehen.

Hin und wieder gibt es jedoch Problemmeldungen einiger User, die innerhalb eines Threads mit besondes langer Betreffzeile/ besonders langem Titel beim Versuch, eine Antworten zu erstellen, eine Fehlermeldung erhalten, dass die Betreffzeile/ der Titel zu lang sei bzw. nur "80 Zeichen" möglich seien. Diese User können dann nur nach Löschung von 2...3(?) Zeichen erfolgreich ihren Kommentar abschließen. Dies ist jedoch keine "Lösung" - schon gar keine Dauerlösung.

Es gibt bislang noch keine Erkenntnis, was genau die Ursache dafür ist.
Das Problem beschränkt sich offensichtlich auf wenige Ausnahmefälle.

Wer dieses Problem hat, bitte der Dokumentation und zukünftigen Problembehebung wegen
- hier posten (wenn möglich - siehe weiter unten) sowie auch
- dem Admin/ den Moderatoren melden.

Dabei bitte insbesondere diese Angabe nicht vergessen:
- Thread, in welchem das Problem auftrat/ auftritt
- Browser-Typ und dessen Versions-Nummer


Zwischenzeitlich bitte einfach mal mit einem
alternativen Browser probieren, hier in diesem Thread zu antworten
(Betreff/ Titelzeile des Startbeitrags ist zu diesem Zweck bereits 80 Zeichen lang)...
...und - falls erfolglos - auch diesen alternativen Browser benennen.

Danke für das Verständnis und die Mitwirkung.

Gruß - Bürger
gez-boykott Team


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 09. April 2016, 00:10 von Bürger »

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.774
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
...also bei mir geht es ohne Probleme ;)

getestete Browser:
FireFox 45.0.1
Chrome (anderer Rechner, daher derzeit keine Info zur Version, dürfte aber die aktuelle sein)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 09. April 2016, 13:38 von Bürger »

Offline Nichtgucker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 754
Übersichts-Karte der bundesweit stattfindenden regionalen/ lokalen "Runden Tische"?
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,18293.msg119947.html#msg119947

von mir gekürzt auf
Re: Übersichts-Karte der bundesweit stattfindenden regionalen/ lokalen "Runden


Browser: Internet Explorer 10
Notlösung: Ich habe das letzte Wort des Titels gelöscht, um das Posting absetzen zu können  ::)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 09. April 2016, 13:41 von Bürger »

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.905
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Passiert auch mit dem IE 11 – gerade eben getestet. Mit FF (45.0.1) und Edge getestet passiert es dagegen nicht. Alles unter W10 64 Bit Prof getestet. Chrome habe ich nicht installiert.

Lösung: Kompatibilitätsansicht – gez-boykott.de in diese aufnehmen.

Da der IE abgekündigt wurde, werde ich der Sache nicht weiter nachgehen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline PersonX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.192
Es passiert auch auf Geräten, welche Windows Phone ausführen, jedoch gibt es dort keinen kompatiblen Modus. Ob sich das mit Windows Phone Version > 8.1 ändern wird ist noch unklar, aber wahrscheinlich weil es dann ein anderer Browser sein dürfte.

Bei einem Test auf so einen Gerät war es in diesem Thema jetzt auch wieder:
Die "...?" sind zuviel ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 10. Dezember 2018, 03:46 von Bürger »
Beim Benutzen von Geräten mit zu kleinem Bild werden öfters Zeichen nicht richtig eingegeben auch nicht immer sauber kontrolliert, wer also solche Zeichenfehler findet z.B. "ein" statt "eine", darf diese behalten, wenn der Inhalt des Textes nicht völlig entstellt wird.

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.774
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Das "Problem" ist auch, dass beim Erstellen eines neuen Threads 80 Zeichen in den Betreff eingegeben werden können - und diese ja bei der Beschreibung mancher Sachverhalte mitunter schon recht knapp sind.

Bei allen folgenden Antworten innerhalb eines solchen Threads wird dessen Betreffzeile ja automatisch um
Zitat
Re:_
also um 4 zusätzliche Zeichen erweitert, was - wie wir nun wissen - in wenigen Ausnahmefällen zu Problemen führt und die Erweiterung auf 84 Zeichen zumindest wohl unter IE-Explorer nicht akzeptiert wird.

Daher sind auch (im Forum unerwünschte, jedoch hin und wieder in Unkenntnis der Folgen auch bzgl. Verwirrung und der Übersicht) innerhalb eines Threads geänderte Betreff-Zeilen bei Ausreizung der Zeichenzahl nicht mehr vollständig wiederherstellbar.

All dies könnte zwar - zumindest bei neuen Threads und sofern dies überhaupt technisch realisierbar wäre - ggf. vermieden werden, wenn bei Erstellung eines Threads die
Zeichenanzahl der Betreffzeile auf 80 - 4 Zeichen = 76 Zeichen
beschränkt würde, jedoch:
1) Wie oben geschrieben ist schon jetzt die Zeichenanzahl mitunter zu gering zur verständlich zusammengefassten Beschreibung der Kern-Problematik, die letztenendes das Kern-Thema des Threads beschreiben soll.
2) Hätte eine solche neue technische "Krücke" keine Auswirkung auf die bereits bestehenden -zigtausend Threads. Das Problem würde dort also weiter bestehen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.905
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Es passiert auch auf Geräten, welche Windows Phone ausführen, jedoch gibt es dort keinen kompatiblen Modus. Ob sich das mit Windows Phone Version > 8.1 ändern wird ist noch unklar, aber wahrscheinlich weil es dann ein anderer Browser sein dürfte.

Bei einem Test auf so einen Gerät war es in diesem Thema jetzt auch wieder:
Die "...?" sind zuviel ;)

Mit Windows Phone 10 passiert das nicht – gerade eben getestet. Es handelt sich definitiv um ein Browser-Problem mit dem Internet-Explorer. Ab Windows Phone 10 wird ebenfalls Edge als Browser verwendet.

Daher: Auf PCs und Tabletts mit Windows entweder einen anderen Browser verwenden oder gez-boykott.de in der Kompatibilitätsansicht aufnehmen. Mit Windows-Phone 8.1 passiert nur mit der mobilen Version des Internet-Explorers – die Desktop-Version funktioniert dagegen in Ordnung. Diese hat sowieso kaum Nachteile gegenüber der Mobilen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 10. Dezember 2018, 03:47 von Bürger »

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.905
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Das "Problem" ist auch, dass beim Erstellen eines neuen Threads 80 Zeichen in den Betreff eingegeben werden können - und diese ja bei der Beschreibung mancher Sachverhalte mitunter schon recht knapp sind.

Ohne die Datenbankstruktur gesehen zu haben, stelle ich mir eine Ad-hoc-Lösung zurzeit nicht wirklich machbar vor. Damit wird man zunächst leben müssen. Ich habe die Ressourcen nicht, so etwas anzugehen.

Bei allen folgenden Antworten innerhalb eines solchen Threads wird dessen Betreffzeile ja automatisch um
Zitat
Re:_
also um 4 zusätzliche Zeichen erweitert, was - wie wir nun wissen - in wenigen Ausnahmefällen zu Problemen führt und die Erweiterung auf 84 Zeichen zumindest wohl unter IE-Explorer nicht akzeptiert wird.

Siehe vorige Antwort. Es gibt für diese Ausnahmefälle jeweils Lösungen.

Daher sind auch (im Forum unerwünschte, jedoch hin und wieder in Unkenntnis der Folgen auch bzgl. Verwirrung und der Übersicht) innerhalb eines Threads geänderte Betreff-Zeilen bei Ausreizung der Zeichenzahl nicht mehr vollständig wiederherstellbar.

Die Forensoftware nimmt bei Antworten als Vorlage immer die Betreffzeile des Eröffnungsbeitrages. Daher hat Verkürzung der Betreffzeile mittendrin keinen Einfluss auf nachfolgende Antworten.

All dies könnte zwar - zumindest bei neuen Threads und sofern dies überhaupt technisch realisierbar wäre - ggf. vermieden werden, wenn bei Erstellung eines Threads die
Zeichenanzahl der Betreffzeile auf 80 - 4 Zeichen = 76 Zeichen
beschränkt würde, jedoch:
1) Wie oben geschrieben ist schon jetzt die Zeichenanzahl mitunter zu gering zur verständlich zusammengefassten Beschreibung der Kern-Problematik, die letztenendes das Kern-Thema des Threads beschreiben soll.
2) Hätte eine solche neue technische "Krücke" keine Auswirkung auf die bereits bestehenden -zigtausend Threads. Das Problem würde dort also weiter bestehen.

Technisch wäre beim Eingangsthread die Begrenzung aus 76 möglich, aber da es sich um ein lokales Browserproblem handelt, möchte ich dem nicht nachgehen. Es ist bereits so: Maximal 80 Zeichen bei der Eingabe, aber intern werden weitere zugelassen für das Einfügen des Präfixes "Re: ".

Mit der Begrenzung auf 80 wird man leben müssen. Abgesehen davon, dass ich keine Ressourcen dafür frei habe, hat das Einfluss auf viele Bereiche bis hin zur Darstellung und Speicherung. Daher erwarte ich von den Autoren, dass diese etwas Fantasie an den Tag legen, wenn 80 Zeichen für die Betreffzeile nicht ausreichen. – Twitter kommt mit insgesamt 140 Zeichen zurecht (Betreff und Text in einem) und es funktioniert...  ;)

Grüße

René


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 10. Dezember 2018, 03:48 von Bürger »

Offline Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.813
hier tritt das "Problem" auch auf:
Windows 7
Mozilla Firefox 42.0

einfach das Re:_ entfernen - und gut ist...

Gruß
Kurt



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2018. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 5 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.905
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Mozilla Firefox 42.0? Wir sind bereits bei Version 45.

Wenn kürzen, dann bitte rechts vier Zeichen wegnehmen, damit nicht der Eindruck entsteht, dass es sich um in neues Thema handelt.

Danke!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 10. Dezember 2018, 03:49 von Bürger »

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.494
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
In der Beta-Version V2.1 von Simple Machines scheint der 80-Zeichen-Bug nicht mehr so gravierend zu sein.
https://github.com/SimpleMachines/SMF2.1/issues/1759

Hier zudem ein Workaround, der verhindert, dass bei einem Reply der Topic/Subject-Titel geändert werden kann (das könnte evtl. auch für den 80-Zeichen-Bug die Lösung sein):
http://www.simplemachines.org/community/index.php?topic=39758.msg879734#msg879734


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 10. April 2016, 11:24 von ChrisLPZ »

Offline gerechte Lösung

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 861
Bei mir mit dem IE11. FireFox habe ich nicht getestet.
Es scheint am IE zu liegen.
Der IE filtert bei mir viel sorgfältiger und gründlicher, was evtl. unsichere sites betrifft.

Ich habe nicht nachgezählt, ob es wirklich 80 Zeichen sind oder mehr. k.A.
Anfangs hatte ich auch das RE: eingekürzt,  dann auf Hinweis hinten weggenommen.

Ich will die Antwort absenden und wieder der Hinweis mit den 80 Zeichen.
Nachgezählt: es sind 84 im Titel.
"Re: Problem: Betreffzeile/ Titel zu lang beim Antworten - nur 80 Zeichen möglich...?"

Durch das "Re:_" wird um 4 verlängert.
Also muss ich hinten 4 wegnehmen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.774
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Dies klingt interessant, da es wohl eigenständige Änderungen verhindern würde, die wir ja auch immer mal aufwändig korrigieren müssen:
In der Beta-Version V2.1 von Simple Machines scheint der 80-Zeichen-Bug nicht mehr so gravierend zu sein.
https://github.com/SimpleMachines/SMF2.1/issues/1759

Hier zudem ein Workaround, der verhindert, dass bei einem Reply der Topic/Subject-Titel geändert werden kann (das könnte evtl. auch für den 80-Zeichen-Bug die Lösung sein):
http://www.simplemachines.org/community/index.php?topic=39758.msg879734#msg879734

Allerdings wäre dieser "Workaround" wohl nur praktikabel, wenn dadurch das 84-Zeichen-Problem im IE obsolet werden würde, da ansonsten IE-Nutzer von der Kommentierung in einem solchen Thread komplett ausgeschlossen wären, da sie ihn dann ja auch nicht mehr einkürzen können.

Frage:
Kann man als Moderator dann dennoch Betreffs ändern?
Dies ist hin und wieder bei ungeeigneiten Betreffs nötig.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.494
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Es scheint auch einen mod (plugin) zu geben, mit dem ein Schalter in den Admin-Pannel eingebaut wird. Aktiviert man diesen, wird eine Topic-Title-Änderung bei Antworten auf einen Thread unterbunden. Das wäre vielleicht die einfachere Lösung, da man nicht selbst im Script Hand anlegen muss. (Sicherheitsbackup vor Installation versteht sich von selbst)

Ob das 80-Zeichen-Problem dadurch gelöst wird, weiss ich nicht. Wäre aber denkbar. Das müsste man halt einmal ausprobieren.

Frage:
Kann man als Moderator dann dennoch Betreffs ändern?
Dies ist hin und wieder bei ungeeigneiten Betreffs nötig.
Laut changelog sollte das möglich sein.

Disable Subject Change

Zitat
Latest Version: 2.0
Compatible With: 1.1.10, 1.1.11, 2.0 RC1.2, 2.0 RC2, 2.0 RC3, 2.0

Zitat
Summary
This mod adds an option in the admin panel to disable the ability to change the subject of a topic when replying to that topic. This option can be accessed via Admin -> Forum -> Post and Topics.

Installation
This mod should be installed using the Package Manager. No manual edits should be necessary, but if it comes to that resort, please use the Package Parser.

Changelog
What's new in this version?
Released for SMF 2.0
Enabled subject changing for all moderators (board moderators, global moderators)
Slight change of code.
Dropped SMF 1.1.x compatibility. DO NOT use this version for SMF 1.1.x

http://custom.simplemachines.org/mods/index.php?mod=2045


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.905
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Das Problem damit ist, dass bei voller Betreffzeile diese nicht gekürzt werden kann, falls der Fehler mit der Länge auftritt. Ansonsten gebe ich dir Recht, dass dies Änderungen der Betreffzeile vorbeugen würde.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: