Autor Thema: Rundfunkgebühr: Hunderte im Kreis Waldeck-Frankenberg zahlen nicht  (Gelesen 480 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator++
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.479
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://www.hna.de/static/hna-de/img/basis/responsive/logo2x.png

Hessische/Niedersächsische Allgemeine (HNA), 08.04.2016

Rundfunkgebühr:
Hunderte im Kreis Waldeck-Frankenberg zahlen nicht

von Stefanie Rösner

Zitat
Waldeck-Frankenberg. Hunderte Menschen im Kreis zahlen ihre Rundfunkbeiträge nicht. Seit der Umstellung der Beiträge Anfang 2013 sind Kommunen in Waldeck-Frankenberg als Vollstreckungsbehörden stärker belastet.

Die Kreiskasse und Stadtkassen müssen im Auftrag des Hessischen Rundfunks immer mehr Forderungen vollstrecken. Beim Kreis waren es im vergangenen Jahr 1300 Fälle.[..]

[..]Die Nichtzahler hätten verschiedene Gründe: Einige seien schon verschuldet, andere wüssten nichts von der Umstellung oder seien bislang nicht als Haushalt gemeldet gewesen. Vor allem Ältere argumentierten oft, dass sie keine Geräte wie Radio oder Fernseher besitzen, sagt Voß. Dieses Argument galt aber nur bis 2012.[..]

[..]Bei der Stadt Korbach waren es zum Beispiel 2013 noch 181 Fälle, 2015 schon 417, die allermeisten seien Privathaushalte. „Vor 2013 waren es nur circa 15 pro Monat“[..]

Weiterlesen auf:
https://www.hna.de/lokales/frankenberg/rundfunkgebuehr-hunderte-zahlen-nicht-6291202.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: