Autor Thema: "Argumente" für die ZwangsPayTV-Abzocke ;-)  (Gelesen 1960 mal)

Offline 20MillionenEuroTäglich

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 720
"Argumente" für die ZwangsPayTV-Abzocke ;-)
« am: 26. März 2016, 11:48 »
Viele "Beitragsschuldner" in Deutschland schimpfen über den Rundfunkbeitrag, trotzdem zahlen viele weiter zähneknirschend ohne sich zu wehren. Der Zwangsabzockbeitrag (rund 8 Milliarden Euro jedes Jahr, das sind übrigens ca. 21 Millionen Euro TÄGLICH plus Werbeeinnahmen, oder 13000 Euro im Laufe eines durchschnittlichen Beitragsschuldnerlebens) wäre zu hoch, der örR zu teuer, das Programm oft nervig. Es gibt aber viele Argumente für diese Riesenzwangsabzocke von Millionen Menschen, die das "tolle" Angebot des örR mit mehr als 100 Radio-/TV Sendern "Grundversorgung" in Zeiten schier endloser Alternativen eigentlich gar nicht mehr benötigen, vielleicht fällt Dir auch noch eines ein ;)

1. Ich finde es toll, dass manche Intendanten mit gerade mal gut 30000 Euro Gehalt über die Runden kommen, denn bis zur Millionenrente (die voraussichtlich nicht viel niedriger als das Gehalt ausfallen wird) ist es ein langer Weg (nein, nicht 30000 Euro im Jahr, sondern im Monat  :o)

2. Ich finde es toll, dass ich für meine zweite Wohnung am weit entfernten Arbeitsplatz nochmal bezahle, das ist vorausschauend gerecht, denn sollte ich mal shizophren werden, kann ich tatsächlich gleichzeitg in beiden Wohnungen das tolle Angebot nutzen.

3. Ich finde es toll, dass höchste Richter höchstpersönlich gleichzeitig  im Rundfunkrat sitzen, oder mit Intendanten zusammen in einer Band Musik machen, da können sie quasi in eigener Sache "urteilen" und es gibt keine Unklarheiten bei der "Recht"sprechung.

4. Ich finde es toll, dass ihr so staatsfern und unabhängig seid, die vielen Politiker im Rundfunkrat sind bestimmt Zufall und die nachweislich tendenziöse Berichterstattung bestimmt ein Versehen.

5. Ich finde es toll, dass ich Demokratie jetzt bewusster lebe, denn nur in einer Diktatur ist das Propagandafernsehen umsonst.

6. Ich finde es toll, dass es jetzt endlich "kostenlose" Internetseiten gibt, für die man zahlen muss auch wenn man sie nicht aufruft.

to be continued...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 26. März 2016, 12:13 von 20MillionenEuroTäglich »
21 Millionen BS Mahnmaßnahmen (s. Jahresbericht 2016 GEZ/Beitrags"service" S. 25)+Millionen zähneknirschend zahlende ARD/ZDF&Co Nichtnutzer nicht berücksichtigt. Immer mehr wehren sich, u.a. gegen zwangsfinanzierte, unverschämte örRenten: z.B. 22952 (!) Euro Pension (monatlich, nicht jährlich) für T*m B*hrow/WDR u. weigern sich, so etwas in lebenslänglichen Zwangsraten à 17,50 (=ca. 13000 EUR!) mitzufinanzieren. Zahlst Du noch oder verteidigst Du schon Deine Grundrechte?

Offline dimon

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 343
  • Gegen Zwangsfinanzierung
Re: "Argumente" für die ZwangsPayTV-Abzocke ;-)
« Antwort #1 am: 26. März 2016, 13:23 »
Ich finde es toll, dass höchste Richter höchstpersönlich gleichzeitig  im Rundfunkrat sitzen,

kannst du bitte Informationquelle hier verlinken?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline unGEZahlt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.299
  • Bin Wohnungsmieter bekam 2013 dafür Lebenslänglich
Re: "Argumente" für die ZwangsPayTV-Abzocke ;-)
« Antwort #2 am: 26. März 2016, 14:13 »
3. Ich finde es toll, dass höchste Richter höchstpersönlich gleichzeitig im Rundfunkrat sitzen, ...
kannst du bitte Informationquelle hier verlinken?

"Hohe" Richter, die gleichzeitig auch im Rundfunkrat beschäftigt sind, stehen bspw. im Thema
Gremien: Verwaltungsräte ...Legislative, Judikative - und dunkle Abgründe
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,9610.0.html


Markus


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 26. März 2016, 14:24 von Bürger »
Lebenslänglich für NICHTS? -> Nein Danke, ö.-r. R.!
Ist der Rundfunkbeitrag nun die Strafe für das Bedürfnis, ein Dach über den Kopf haben zu wollen?
Zwangsbeitragszahlung = Korruptionsunterstützung. Das zahle ich NICHT, schon allein aus Gewissensgründen.

Ulrich Wilhelm (sinngemäß auf der BVerfG-Toilette) : "Wenn sie ARDZDFundDR nicht bezahlen können, dann sollen sie doch ihre Handys verkaufen!“

( Quelle: https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28135.msg177046.html#msg177046 )

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8.102
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: "Argumente" für die ZwangsPayTV-Abzocke ;-)
« Antwort #3 am: 26. März 2016, 14:30 »
...weitere Anregungen u.a. unter
Brief an die GEZ-Mitarbeiter
Warum ich es richtig geil finde, dass es den Rundfunkbeitrag gibt
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,17912.0.html

;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline mickschecker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 884
  • an den ÖRR : "You can´t always get what you want"
Re: "Argumente" für die ZwangsPayTV-Abzocke ;-)
« Antwort #4 am: 26. März 2016, 15:08 »
5. Ich finde es toll, dass ich Demokratie jetzt bewusster lebe, denn nur in einer Diktatur ist das Propagandafernsehen umsonst.
Stimmt so leider nicht, in der verflossenen DDR als Diktatur des Proletariats bekannt, war selbst das Staats/Propagandafernsehen nicht umsonst. (1.+2.+Radio = 10 Alu-Mark ).
5. Ich finde es toll, dass ich mit meinem Rundfunkbeitrag anteilig die fetten Zusatzrenten der darbenden Rundfunkrentner mit finanzieren darf, anstatt dies Geld verstärkt in meine eigene Altersvorsorge investieren zu können.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

You can win if you want

Offline PersonX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.410
Re: "Argumente" für die ZwangsPayTV-Abzocke ;-)
« Antwort #5 am: 26. März 2016, 15:33 »
Es ist richtig gut für die Demokratie, dass das Geld für richtige Bildung durch den Rundfunkbeitrag entzogen wird, denn wer braucht schon besser gebildete Personen im Land, wenn bei gefühlt 80% "Doofen" nicht weiter nachgedacht wird, dann kann besser über sie demokratisch bestimmt werden. Richtige Bildung würde dabei nur stören. Deswegen ist es richtig, dass es Bildung im Fernsehen gibt, welche nicht genutzt werden muss. Damit wird perfekt vorgebeugt das nicht zu viele Personen in der Demokratie mit reden wollen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Beim Benutzen von Geräten mit zu kleinem Bild werden öfters Zeichen nicht richtig eingegeben auch nicht immer sauber kontrolliert, wer also solche Zeichenfehler findet z.B. "ein" statt "eine", darf diese behalten, wenn der Inhalt des Textes nicht völlig entstellt wird.

Offline Roggi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.121
Re: "Argumente" für die ZwangsPayTV-Abzocke ;-)
« Antwort #6 am: 26. März 2016, 16:29 »
Jeder zahlt gerne dieses Schutzgeld, damit örR das Schlimmste verschweigt, denn wenn örR über die Wahrheit unabhängig berichten würde, könnten viele Nachts nicht mehr ruhig schlafen. So können alle gut schlafen: die, die gegen den deutschen Bürger agieren und die Bürger, gegen die regiert wird.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Widerspruch und Klage 2019 https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=30197.0
Hilfstexte und Musterbriefe: http://volxweb.org/node/166/

Tags: