Autor Thema: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite  (Gelesen 7667 mal)

Offline Totalverweigerer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 546
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #15 am: 20. März 2016, 09:11 »
Sorry für Doppelpost, aber DAS KANN NUR SATIRE SEIN:

Natürlich wird es inhaltlich unglaublich spannend. Aber das ist nicht der einzige Grund, dabei zu sein: Erster Preis für den besten Hack ist eine Karte für die re:publica und eine Reise nach Berlin (inkl. Fahrt+Unterkunft). Als zweiten Preis gibt es eine Komparsenrolle als Wasserleiche o.ä. im Tatort! Ausserdem zahlen wir während des Hackathons Unterkunft, Essen, Getränke, alles was während der Tage so anfällt (herkommen müsst ihr allerdings selbst).
 >:D

Zitat
Ekel, schal und flach und unerfreulich ist das Treiben dieser Welt. (William Shakespeare)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 20. März 2016, 10:30 von seppl »
"Sich fügen heißt lügen!"
(Der Gefangene. Erich Mühsam)

"Die einzige Kunst im Kapitalismus ist der Aufstand gegen alle Autoritäten!" (Graffiti)

"Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muß Gesetz sein, weil es recht ist."
(Charles-Louis de Montesquieu)

http://www.zahlungsstreik.net

Offline GEiZ ist geil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.394
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #16 am: 20. März 2016, 09:12 »
Zitat
DAS KANN NUR SATIRE SEIN:

Nein, ist es leider nicht. Das meinen die ernst. So ist örRundfunk!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline ellifh

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 808
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #17 am: 20. März 2016, 09:53 »
Die größte Chance werdet ihr wie alles andere VERGEIGEN! >:D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
                                                Curt Goetz

Offline GEiZ ist geil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.394
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #18 am: 20. März 2016, 10:38 »
Die größte Chance werdet ihr wie alles andere VERGEIGEN! >:D

Ja, tut aber nicht weh, ist ja unser Geld(meins noch nicht).


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline PersonX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.231
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #19 am: 20. März 2016, 11:43 »
Ohne es angeschaut zu haben, aber wenn von größter Chance gesprochen wird grenzt es gewaltig an Selbstüberschätzung und Überheblichkeit. Es mag ein Versuch sein aber solche Versuche sind im Vorfeld bereits zum Scheitern verurteilt weil nicht verstanden wird warum sie keiner der Zielgruppe benötigt. Sie sprechen von zurück holen, in der Form als hätte die Zielgruppe sie jemals benötigt, fest stehen dürfte das die Zielgruppe keine Ahnung hat und im Angebot von mehreren bereits eine Wahl getroffen wurde, welche durch einen erst neuen Auftritt nicht verändert wird, weil das bedeuten müsste das im Umfeld einer einzelnen Person der Zielgruppe die Änderung gleich von statten geht. Sprich wenn es der Freund oder die Freundin nicht nutzt, wird es nicht genutzt. Es geht am Bedarf vorbei, weil dieser bereits gedeckt ist.

Im Erwachsenenalter gesprochen. Alle Wohnungen haben wahrscheinlich bereits ein Klosett und würden es nur wechseln wenn es kaputt geht. Auswählen würden sie ein Neues nach der Bekanntheit des Herstellers oder nach dem Preis.

Im Internet geht es meistens weniger nach dem Preis, sondern nach Bekanntheit. Junge Personen dürften je nach Bildungsstand der Eltern nicht wissen wer oder was die Anbieter im ÖR genau sind.
Schaut eine Person auf die Anzahl der Kinder je Bildungsschicht dürfte eine leichte Verschiebung wahrgenommen werden. Diese verläuft von Akademiker Richtung Nicht Akademiker in der Anzahl der Kinder und ebenso beim Alter Akademiker später gegenüber Nicht Akademiker zeitiger.
Wird auf Randbereiche geschaut, also auf aktuell vom ÖR befreite Gruppen fallen junge allein stehende Mütter mit Anspruch auf Harz4 besonders in den Blick, wird an dieser Stelle auf die Bildung geschaut dürfte es ein ähnliches sein bei der Verteilung.

Bedeutet je mehr Kinder vorhanden sind in Gesellschaftsteilen wo zuvor bereits keine Nutzung von ÖR vorhanden ist, also bei den Eltern erfolgt keine Weitergabe an junge. Bliebe zu prüfen ob es eine Gleichermaßen gleiche Verteilung zwischen den Bildungsschichten bei der Weitergabe gibt.

Sollte es eine Verschiebung geben zur Gruppe mit den meisten Kindern in der Art, das dort keine Nutzung des ÖR erfolgt wird sich das auch auf das Internet übertragen.

In Schulklassen gibt es wahrscheinlich beim Umgang mit Medien ähnliches "Mobbing" wie bei der Kleidung. Wird es nicht durch eine starke Mehrheit benutzt oder anderweitig durchgeführt wird es nicht ankommen.

Das wäre erst Möglich wenn es im Umfeld bekannt wird und jetzt die Frage welcher Erwachsene kennt es und erklärt es für gut? Was passiert dabei bei den Jungen? Folgende Reaktion ist vorstellbar: Junge Person hört kurz zu und denkt lass mich in Ruhe mit Deiner veralteten Meinung, ich weiß was ich will.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Beim Benutzen von Geräten mit zu kleinem Bild werden öfters Zeichen nicht richtig eingegeben auch nicht immer sauber kontrolliert, wer also solche Zeichenfehler findet z.B. "ein" statt "eine", darf diese behalten, wenn der Inhalt des Textes nicht völlig entstellt wird.

Offline ellifh

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 808
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #20 am: 20. März 2016, 11:52 »
Genau!

Die ÖR sind leider 20 Jahre zu spät dran. Das ist meine Meinung. Zudem ist der veraltete Laden gar nicht in der Lage, auch nur einen Millimeter auf diesen modernen Terrain zu erobern. Die werden immer der Rundfunk bleiben. Allein der Begriff staubt doch schon lange. Braucht keiner mehr, will keiner mehr. Und die junge Generation schon gar nicht. Da hilft auch das krampfhaft lockere Rüberkommen nichts. Macht nur weiter so! Alle Augen schauen im Moment auf euch. Schaufelt weiter an Eurem Grab >:D ist mir nur recht >:D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
                                                Curt Goetz

Offline Blitzbirne

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 399
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #21 am: 20. März 2016, 11:55 »
Warum wohl der direkte Vergleich zu Netflix?
  • Weil Netflix es gegenüber den öR geschafft hat, ein gutes Programm auf die Beine zu stellen und es genug Leute gibt, die für das Angebotene tatsächlich freiwillig zahlen wollen!
Zitat
...Wären wir jetzt Autoverkäufer, hättet ihr das Gefühl, einen wahnsinnig guten Deal gemacht zu haben....
  • Das Gefühl trügt! Nach jedem Kauf eines Wagens hatte ich eher das ungute Gefühl, in irgendeine Falle getappt zu sein. Das paradoxe an dem Vergleich ist, wenn man diesen weiterspinnt, dass uns die öR einen Tata Nano zum Preis einer S-Klasse verkaufen möchten und denken, der Nutzer merke es nicht.

Zitat
Die wichtigsten Plattformen: Youtube, Facebook, Snapchat, Instagram usw.
und weiter:
Zitat
Youtuber mit coolen Ideen werden gesucht.

Das ist ja das abartigste überhaupt: Man versucht nun auf der Erfolgswelle von Plattformen mitzschwimmen, die sich OHNE Zwangsbeiträge und ausschliesslich durch die Beteiligung der Nutzer an der Spitze der Unterhaltungsmedien positioniert haben (z.B. Youtube).
Man nutzt also das überwiegend kostenlose Videomaterial der kreativen User auf youtube und kassiert dafür auch noch zusätzlich die Zwangsbeiträge. Der User gibt also freiwillig sein Videomaterial indirekt an die öR und darf dann noch draufzahlen. Eine Win-Win Situation für die öR. Sowas nennt man parasitäres Verhalten.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 20. März 2016, 12:09 von Blitzbirne »
"Die Geschichte des Fernsehens ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Dabei hat dieser kleine Kasten vielleicht mehr für die Verblödung der Menschheit getan als jedes andere Medium." - Oliver Kalkofe, Kalkofes letzte Worte, Eichborn, 1997, S. 22

Offline GEiZ ist geil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.394
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #22 am: 20. März 2016, 12:16 »
Die ÖR sind leider 20 Jahre zu spät dran. Das ist meine Meinung. Zudem ist der veraltete Laden gar nicht in der Lage, auch nur einen Millimeter auf diesen modernen Terrain zu erobern.

"Ja klar, mit so viel Kohle im Arsch kann man sich ja auch nicht mehr bewegen."
Volker Pispers, Kabarettist


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 20. März 2016, 12:40 von Bürger »

Online seppl

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.495
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #23 am: 20. März 2016, 13:29 »
Mit "wir wollen wissen, wie Ihr denkt" hat man noch nie die Jugend ansprechen können.

Ein analoger Vergleich wäre etwa, Ältere Erwachsene böten Jugendlichen Raum für Veranstaltungen an, den sie "völlig frei selbst gestalten dürften", nur unter der Bedingung, dabei sein zu dürfen, um das "Treiben der Jugend aus Interesse zu beobachten" - SCHAUDER!! DDR lässt grüssen.

Das geht nicht. Der Raum muss frei sein sein - und dafür ist das Internet geeignet, nicht die ÖRRenanstalten.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

„Eine ewige Erfahrung lehrt jedoch, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Er geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt.
Wer hätte das gedacht: Sogar die Tugend hat Grenzen nötig. Damit die Macht nicht mißbraucht werden kann, ist es nötig, durch die Anordnung der Dinge zu bewirken, daß die Macht die Macht bremse.“ (Montesquieu)

Offline Spark

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 427
  • Keine Akzeptanz durch Zwang!
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #24 am: 20. März 2016, 16:11 »
Ich habe lange gezögert diese "Seite" einmal aufzurufen. Normalerweise meide ich alles was irgendwie mit örR zu tun hat wie der Teufel das Weihwasser.
Aber es ist schwer sich eine Meinung zu bilden, wenn man es nicht selber wenigstens einmal gesehen hat. Also gab ich mir jetzt einen Ruck und schaute mir diese "Seite" an. (Ich hoffe, daß macht mich jetzt nicht automatisch zu einem Nutzer von örR Angeboten, denn einen weiteren Besuch dieser "Seite" wird es bestimmt nicht mehr geben. Mir ist jetzt noch schlecht.)

Mein erster Eindruck war, daß ich auf eine Rechtsbehelfsbelehrung eines Festsetzungsbescheides blicke. Rein optisch sind sie nämlich fast identisch.
Es mag ja sein, daß derzeit alles noch in der Entwicklung ist, aber selbst ein Dreijähriger würde ein besseres Einstiegsdesign zustande bringen (auch wenn es nur provisorisch ist).
Dieses Streifenbild mit dem düster wolkenverhangenen Himmel schafft übrigens eine sehr angenehme und entspannte Atmosphäre. Da fühlt man sich gleich so richtig wohl. Wer will schon Sonnenschein und fröhliche Farben, das ist doch Schnee von gestern.

Ich habe mir nicht alles angeschaut, weil ich es dafür einfach nicht lange genug auf dieser "Seite" aushalten konnte. Aber zwei Sachen sind mir doch aufgefallen.

Dieses komische Hackathlon oder wie immer das auch heißt. Dieser Punkt mit dem Bot bei Twitter kann doch wohl nur ein Witz sein. Ist sowas nicht kriminell?

Und in den Fragen und Antworten findet man dieses:
Zitat
ICH HABE KEIN INTERNET, KANN ICH TROTZDEM DAS "JUNGE ANGEBOT VON ARD UND ZDF" IRGENDWIE, IRGENDWO, IRGENDWANN NUTZEN?

Nein, das geht nicht! Aber seien wir doch mal ehrlich, fast jeder Mensch unter 90 hat heute mindestens Zugang zum WLAN der Kneipe nebenan. Denjenigen unter euch, die trotz fehlenden Internets auf diesen Blog gestoßen sind, können wir nur eins raten: Sharing is Caring! „Netflix and Chill“ ist quasi ein Witz gegen „Junges Angebot von ARD und ZDF and Entspannen“.

Soll das ein krampfhafter Versuch sein "Jugendsprache" zu imitieren? Alleine schon in der Frage einen über 30 Jahre alten Nena Titel zwechzuentfremden zeugt nicht gerade von großem Einfallsreichtum.

Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann im Blog steht die Aussage "Wir wollen agil sein". Agilität war für die örR schon immer ein Fremdwort. Das hat sich bis heute nicht geändert.
Junges Angebot für junge Menschen kann auch nur von jungen Anbietern kommen um erfolgreich zu sein, aber nicht von einem über 50 Jahre alten Dinosaurier.

Ich erlaube mir an dieser Stelle auch einmal ein über 30 Jahre altes Zitat zu verwenden, weil es irgendwie dazu paßt:
Zitat
You may give them your love, but not your thoughts,
You may house their bodies, not their souls.
They dwell in the house of tomorrow,
Standing so far you'll never visit.
For life goes not backward
Nor tarries with yesterday...

Edit: Entschuldigung, ich habe die Quelle vergessen :-[
Das ist aus dem Titel Child Migration von der LP Colours der Gruppe Eloy, erschienen 1980.
Autor war Jim McGillivray


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 20. März 2016, 19:28 von seppl »
"Wenn so eine Welle des Aufruhrs durch das Land geht, wenn "es in der Luft liegt", wenn viele mitmachen, dann kann in einer letzten, gewaltigen Anstrengung dieses System abgeschüttelt werden."
(II. Flugblatt der Weißen Rose)

"Fear. It's the oldest tool of power. If you're distracted by fear of those around you, it keeps you from seeing the actions of those above."
(Mulder)

Offline nexus77

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 389
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #25 am: 20. März 2016, 18:34 »
Ich komm da net drüber weg LOL

Noch ein Schmankerl.

" Fügt euren Pitch einfach im Kontaktformular unter „Dein Panelvorschlag“ ein. Samstag früh stimmen wir dann ganz basisdemokratisch in versammelter Runde per Handzeichen ab."


WTF ? Was ist ein "PITCH"... und "PANEL" ... die können kein Deutsch mehr  ;D

Sorry, aber...

   " TwitterBot-Battle – Welcher Bot kriegt die meisten Follower/Retweets und wird als letztes von Twitter gesperrt?
    Wir bauen eine Lügenpresse – Der Name ist Programm.
    F***k-you-Internet – Offline Kommunikation zwischen mobilen Endgeräten.
    Pain in the App – Eine App, so laut, so schrill, so anstrengend, so nutzlos wie möglich. Am besten auch von anderen bedienbar."

Das ist Verarschung, nix anderes !

PS: JA ich weiß, mein WTF und Slang ist auch kein ordentliches Deutsch. Aber ich bekomme ja auch net Millionen für nix in den Hals gestopft.... eine ähnlich Webseite wie deren habe ich auch an 2 Tagen mit online Editoren gebastelt. It is a comlete f***n joke, people..


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 20. März 2016, 20:40 von Bürger »

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.795
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #26 am: 20. März 2016, 20:44 »
[...] Das ist Verarschung, nix anderes !
PS: [...] It is a comlete f***n joke, people..

...nun ja, zumindest eine offensichtlich ernst gemeinte und offizielle "Verar***ung" ;)

Impressum
http://www.jungesangebotvonardundzdf.de/impressum/
Zitat
Südwestrundfunk
Anstalt des öffentlichen Rechts
Neckarstraße 230
70190 Stuttgart
Telefon: 0711/929-0
Fax: 0711/929-11300
Klicken Sie hier, um das Mailformular zu öffnen.

Gesetzlicher Vertreter:
Peter Boudgoust (Intendant)
[...]
jungesangebotvonardundzdf.de
Gesamtverantwortlich:
Florian Hager (Programm-Geschäftsführer)

Denic-WhoIs
https://www.denic.de/webwhois/?lang=de
Zitat
Domain holder: SWR - Suedwestrundfunk Anstalt des oeffentlichen Rechts


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline GEiZ ist geil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.394
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #27 am: 20. März 2016, 20:59 »
Habs mir auch mal angeschaut und fühle mich in meiner Meinung über die örRundfunker bestätigt. Die machen sich überall beliebt. Wenn unsere Jugend tatsächlich so bescheuert wäre um so einen Schrott zu mögen, würde ich ab morgen GEZ bezahlen und einen Weg suchen von dieser Welt zu entkommen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline ellifh

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 808
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #28 am: 20. März 2016, 21:26 »
Man muss sich wirklich fragen, was die genommen haben ::)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
                                                Curt Goetz

Offline Totalverweigerer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 546
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #29 am: 20. März 2016, 21:31 »
Man muss sich wirklich fragen, was die genommen haben ::)

Die Droge heißt GIER.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Sich fügen heißt lügen!"
(Der Gefangene. Erich Mühsam)

"Die einzige Kunst im Kapitalismus ist der Aufstand gegen alle Autoritäten!" (Graffiti)

"Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muß Gesetz sein, weil es recht ist."
(Charles-Louis de Montesquieu)

http://www.zahlungsstreik.net

Tags: