Autor Thema: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite  (Gelesen 7661 mal)

Offline 20MillionenEuroTäglich

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 719

Quelle: http://bilder.bild.de/fotos/bild-logo-35166394/Bild/29.bild.png

Bild online, 17.3.2016
GEZ noch?
So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
Seit Monaten wird über das neue Angebot von ARD und ZDF für Jugendliche diskutiert. Jetzt ist eine erste Seite online – und bringt viele neue Fragezeichen.

weiterlesen auf:
http://www.bild.de/byou/2016/landesrundfunkanstalten/das-junge-angebot-von-ard-und-zdf-44967196.bild.html


Bei den FAQs auf http://www.jungesangebotvonardundzdf.de/ steht z.B.:
Zitat
Frage: "Und warum ist das jetzt besser als netflix?
Antwort: "Zum einen, weil es quasi umsonst ist. Also man bezahlt es natürlich. Aber es ist ein Schmankerl oben drauf! Von uns! Für euch! Wären wir jetzt Autoverkäufer, hättet ihr das Gefühl, einen wahnsinnig guten Deal gemacht zu haben."

:o

Person A fragt sich gerade, ob die begeisterten Nutzer dieses tollen neuen quasi umsonst Angebots ahnen, das sie das um rund 13000 Euro ärmer macht, ob sie das wohl freiwillig kaufen würden?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 20. März 2016, 12:38 von Bürger »
21 Millionen BS Mahnmaßnahmen (s. Jahresbericht 2016 GEZ/Beitrags"service" S. 25)+Millionen zähneknirschend zahlende ARD/ZDF&Co Nichtnutzer nicht berücksichtigt. Immer mehr wehren sich, u.a. gegen zwangsfinanzierte, unverschämte örRenten: z.B. 22952 (!) Euro Pension (monatlich, nicht jährlich) für T*m B*hrow/WDR u. weigern sich, so etwas in lebenslänglichen Zwangsraten à 17,50 (=ca. 13000 EUR!) mitzufinanzieren. Zahlst Du noch oder verteidigst Du schon Deine Grundrechte?

Offline cook

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 850
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #1 am: 17. März 2016, 22:19 »
Cool, echt jung: da hat ja gleich mal jemand geposted was Sache ist und nice hier hin verlinkt.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline 20MillionenEuroTäglich

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 719
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #2 am: 17. März 2016, 22:29 »
Cool, echt jung: da hat ja gleich mal jemand geposted was Sache ist und nice hier hin verlinkt.

Hab ich dort nicht gesehen, wurde wohl wieder gelöscht


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

21 Millionen BS Mahnmaßnahmen (s. Jahresbericht 2016 GEZ/Beitrags"service" S. 25)+Millionen zähneknirschend zahlende ARD/ZDF&Co Nichtnutzer nicht berücksichtigt. Immer mehr wehren sich, u.a. gegen zwangsfinanzierte, unverschämte örRenten: z.B. 22952 (!) Euro Pension (monatlich, nicht jährlich) für T*m B*hrow/WDR u. weigern sich, so etwas in lebenslänglichen Zwangsraten à 17,50 (=ca. 13000 EUR!) mitzufinanzieren. Zahlst Du noch oder verteidigst Du schon Deine Grundrechte?

Offline cook

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 850
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #3 am: 17. März 2016, 22:33 »


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Totalverweigerer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 546
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #4 am: 17. März 2016, 22:38 »
Zitat
Gez Nein Danke   17. März 2016 um 22:17   

Was ein Scheiß. Schafft den Zwangs-Rundfunkbeitrag endlich ab und verbrennt nicht unser Geld, das Ihr mit Stasi-Methoden einsammelt.

Geht doch gut los!!!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Sich fügen heißt lügen!"
(Der Gefangene. Erich Mühsam)

"Die einzige Kunst im Kapitalismus ist der Aufstand gegen alle Autoritäten!" (Graffiti)

"Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muß Gesetz sein, weil es recht ist."
(Charles-Louis de Montesquieu)

http://www.zahlungsstreik.net

Offline Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.819
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #5 am: 17. März 2016, 22:44 »
sabberlot   17. März 2016 um 22:33
Zitat
Da ist es wieder: Ein Angebot für die Jugend, welches bald wieder Geschichte ist und niemand braucht. (dreisechzich, kennt das noch jemand? Lebte einige Monate für ein paar Millionen Euro. Kennt niemand . Achso. Ja, dann…)

Lasst es. Es wurde und wird genug Geld verbrannt.
Haltet das Internet rein von einem solchen Geschwurbel.
Bitte erst einmal so 80 alte Sender abschalten, bevor ihr was Neues beginnt.
Öffentlich-rechtlicher Rundfunk ist ab Eintritt Rentenalter. Durchschnittsalter so 67?

Das hier ist MEIN Beitrag. Aber nicht mein Rundfunkbeitrag. Den gibts nicht hierfür und auch für nichts anderes.
Schwarzsehen? Nein! Rundfunk verweigern: Ja.
Wir brauchen Euch nicht. Macht die Biege!
Quelle: http://www.jungesangebotvonardundzdf.de/#comment-32

 ;D ;D ;D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2018. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 5 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Offline rave

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 358
  • Nichtnutzer von Nichtsnutzen
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #6 am: 17. März 2016, 22:44 »
Da könnte doch glatt jemand um 22:33 Uhr so etwas geschrieben haben:

Da ist es wieder: Ein Angebot für die Jugend, welches bald wieder Geschichte ist und niemand braucht. (dreisechzich, kennt das noch jemand? Lebte einige Monate für ein paar Millionen Euro. Kennt niemand . Achso. Ja, dann…)


"Lasst es. Es wurde und wird genug Geld verbrannt.
Haltet das Internet rein von einem solchen Geschwurbel.
Bitte erst einmal so 80 alte Sender abschalten, bevor ihr was Neues beginnt.
Öffentlich-rechtlicher Rundfunk ist ab Eintritt Rentenalter. Durchschnittsalter so 67?

Das hier ist MEIN Beitrag. Aber nicht mein Rundfunkbeitrag. Den gibts nicht hierfür und auch für nichts anderes.
Schwarzsehen? Nein! Rundfunk verweigern: Ja.
Wir brauchen Euch nicht. Macht die Biege!"


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 17. März 2016, 23:01 von rave »
'Where there is oppression the masses will rebel!'
Dazu sag ich nichts. Das wird man doch noch sagen dürfen!

Offline 20MillionenEuroTäglich

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 719
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #7 am: 17. März 2016, 22:48 »
Ui noch mehr Grundversorgung für nicht mal 20 Euro im Monat (ein Leben lang, das sind dann 13000 Euro)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 17. März 2016, 22:59 von 20MillionenEuroTäglich »
21 Millionen BS Mahnmaßnahmen (s. Jahresbericht 2016 GEZ/Beitrags"service" S. 25)+Millionen zähneknirschend zahlende ARD/ZDF&Co Nichtnutzer nicht berücksichtigt. Immer mehr wehren sich, u.a. gegen zwangsfinanzierte, unverschämte örRenten: z.B. 22952 (!) Euro Pension (monatlich, nicht jährlich) für T*m B*hrow/WDR u. weigern sich, so etwas in lebenslänglichen Zwangsraten à 17,50 (=ca. 13000 EUR!) mitzufinanzieren. Zahlst Du noch oder verteidigst Du schon Deine Grundrechte?

Offline Spray.

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #8 am: 17. März 2016, 22:49 »
Danke für den Link, gleich einen netten Kommentar hinterlassen


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline jasonbourne

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 262
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #9 am: 17. März 2016, 23:16 »
Irgend eine Person koenne sich bei dem Hackathlon angemeldet haben.....
sogar mehrmals....

einmal waere der Text vlt gewesen:

Panel:
Rundfunkzwangsbeitrags Armee Fraktion - RAF
Warum Zwangsbeitragsgegnern bald nurnoch derGriff zu den Waffen Reicht....

ein anderer Vorschlag koennte gelautet haben:

Rundfunkzwangsbeitrag abschaffen - wege zur Privatisierung des oeftl. rechtl. Rundfunks

http://www.jungesangebotvonardundzdf.de/hackathon-2016/

Achso, als Telefonnummer kann man ja mal die der Kollegen des BS in Koeln angeben...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline rave

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 358
  • Nichtnutzer von Nichtsnutzen
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #10 am: 18. März 2016, 00:04 »
Die webseite ist nicht wirklich sicher.

Ich bekäme eine e-Mail-Adresse des threaderstellers angezeigt, wenn ich antworten möchte. Hallo? Datenschutz?
('no script': jwpcdn.com verbieten)

Wer da was schreibt, sollte keine richtige mail-Adresse angeben.
Muss nur ein "@" drinnen sein und ein möglicher Rest wie xyz.de  oder xyz.net
Die Prüfung ist dahingehend "schwach"



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

'Where there is oppression the masses will rebel!'
Dazu sag ich nichts. Das wird man doch noch sagen dürfen!

Offline rave

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 358
  • Nichtnutzer von Nichtsnutzen
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #11 am: 19. März 2016, 23:22 »
Unter:
http://www.tvdigital.de/magazin/digital-tv-news/tv-sender/ardzdf-jugendkanal-sucht-name
gibts noch weitere Infos.

Jahresbudget ab 2017 45 Mio € (also 214285 Beitragszahler!)
zdf kultur und 1Plus machen die Grätsche.

Ach. Wo steht der Sack Reis der hier umfällt?

Woll'n wir nicht. Zahl'n wir nicht. Gut ist.

Die Diskussion verschiedener Aspekte auf benannter Webseite läuft gerade etwas aus dem Ruder.

Wer sich amüsieren will hole bitte Chips und Popcorn.
http://www.jungesangebotvonardundzdf.de/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 20. März 2016, 12:57 von Bürger »
'Where there is oppression the masses will rebel!'
Dazu sag ich nichts. Das wird man doch noch sagen dürfen!

Offline ellifh

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 808
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #12 am: 19. März 2016, 23:55 »
GRUNDVERSORGUNG?
Die haben doch wirklich ein Rad ab, wenn die glauben, sie könnten die Jugend damit begeistern |-

Krampft mal ruhig weiter, eure Daseinsberechtigung geht dahin, früher oder später >:D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 20. März 2016, 00:55 von seppl »
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
                                                Curt Goetz

Offline nexus77

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 389
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #13 am: 20. März 2016, 00:41 »
HAHA... was die für einen Stuss schreiben, zB:

.... In die sozialen Netze, die Bewegtbildplattformen (???) und sicher bald auch auf soziale Netze 

...Wir stehen auf gute Ideen und dabei ist es uns vollkommen egal, ob die von der Praktikantin oder dem Head-Autor (????) kommen. Kurzum: Wir spielen ein bisschen Startup in dem riesigen System des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Und wir haben verdammt viel Spaß daran.  (DAS GLAUBE ICH FÜR DEN SCHOTTER)

... Wobei man da eigentlich gar nicht mehr von einer Zielgruppe sprechen kann – eher von 1000.(???)  Vom Azubi zum Uni-Absolventen mit jungen Kindern, alle sollen (!!!)  sich für das, was wir machen, interessieren. Und wir interessieren uns dafür, was sie machen, nicht über Langzeit-Medienforschungspanels (????), sondern in täglichen, wöchentlichen, monatlichen, regelmäßigen Direktkontakten (????). Das ist natürlich erstmal eine absolute Mammutaufgabe. Aber auch die wahrscheinlich größte Chance des öffentlich-rechtlichen Rundfunks seit dem Entstehen der privaten Fernsehsender.  ??????

Das sind nur Beispiele.......... ::)

Mein Kommentar, kurz und knapp aber auf den Punkt, denke ich:_
LOL ist das euer Ernst ? Vermutlich schon, für den Schotter den ihr den Leuten abdrückt (von mir übrigens nicht, da ich keine GEZ zahle), ist so ein Geschwurbel was ihr ihr abhaltet ja auch besser als mal wirklich was zu arbeiten


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 20. März 2016, 00:48 von Alpha667 »

Offline nexus77

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 389
Re: GEZ noch? So schräg startet die ARD/ZDF-Jugendseite
« Antwort #14 am: 20. März 2016, 00:50 »
Sorry für Doppelpost, aber DAS KANN NUR SATIRE SEIN:

Natürlich wird es inhaltlich unglaublich spannend. Aber das ist nicht der einzige Grund, dabei zu sein: Erster Preis für den besten Hack ist eine Karte für die re:publica und eine Reise nach Berlin (inkl. Fahrt+Unterkunft). Als zweiten Preis gibt es eine Komparsenrolle als Wasserleiche o.ä. im Tatort! Ausserdem zahlen wir während des Hackathons Unterkunft, Essen, Getränke, alles was während der Tage so anfällt (herkommen müsst ihr allerdings selbst).
 >:D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 20. März 2016, 10:29 von seppl »

Tags: