Autor Thema: Mehrbedarf "zwingend erforderlich" - hr-Verwaltungsrat pocht auf mehr Geld  (Gelesen 908 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator++
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.567
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! 86=1

Bildquelle: http://www.dwdl.de/grafik/core/footer-logo.jpg

dwdl.de, 07.03.2016

Mehrbedarf "zwingend erforderlich"
Appell: hr-Verwaltungsrat pocht auf mehr Geld

von Alexander Krei

Zitat
Der hr-Verwaltungsrat hat die KEF aufgefordert, die vorgeschlagene Kürzung des Rundfunkbeitrags zurückzunehmen. Der zusätzlich angemeldete Mehrbedarf sei "zwingend erforderlich", hieß es. Der neue Intendant sieht das ganz genauso.

Der Vorschlag der Finanzkommission KEF, den Rundfunkbeitrag zu senken, stößt bei den Vertretern der öffentlich-rechtlichen Anstalten auf wenig Gegenliebe und hat nun auch den hr-Verwaltungsrat auf den Plan gerufen. In einer Resolution hat sich das Gremium mit Verweis auf das WDR-Gesetz gegen eine Senkung ausgesprochen. Man halte es für rechtlich zwingend geboten, dass der durch die Novellierung des Gesetzes entstehende Ausfall der Werbeerträge von der KEF berücksichtigt wird.[..]

Weiterlesen auf:
http://www.dwdl.de/nachrichten/54947/appell_hrverwaltungsrat_pocht_auf_mehr_geld/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Tracker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 237
Kommt man mit den Zig Millionen nicht aus, braucht man eben mehr Geld... ;-)

Vielleicht sollten die Herrschaften mal den RstV, Paragraph 14, Absatz 1 (Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit) zu Gemüte führen, aber ich fürchte Intendant und Rundfunkrat stehen bekanntlich über allen Gesetzen. ;-)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: