Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Bild: Thomas Gottschalk schießt scharf gegen das öffentlich-rechtliche Fernsehen  (Gelesen 2876 mal)

  • Beiträge: 721

Quelle: http://bilder.bild.de/fotos/bild-logo-35166394/Bild/29.bild.png

Bild.de 3.2.2016:

AM SAMSTAG MODERIERT ER DIE „GOLDENE KAMERA“
Gottschalk schießt scharf gegen TV-Chefs

Zitat
"Die TV-Legende macht sich Luft. Am Samstag moderiert Thomas Gottschalk (65) die „Goldene Kamera“ (20,15 Uhr, ZDF). Doch zuvor rechnet er mit den TV-Machern ab. In einem Interview mit der „Hörzu“ schießt er scharf gegen das öffentlich-rechtliche Fernsehen, Casting-Shows und seinen Talk-Frust.
Deutsche Talkshows langweilen ihn:
„Wir haben in Deutschland nie gelernt zu debattieren. Hierzulande äußern sich immer die gleichen Leute in unterschiedlichen Sendungen zu den ewig gleichen Themen. Kein Wunder, dass Günther Jauch keine Lust mehr darauf hatte.“
Richtig frustriert ist Gottschalk über die Einfallslosigkeit der TV-Macher"

weiterlesen unter
http://www.bild.de/unterhaltung/tv/thomas-gottschalk/ueber-die-tv-landschaft-44416618,la=de.bild.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 04. Februar 2016, 00:17 von Bürger«
21 Millionen BS Mahnmaßnahmen (s. Jahresbericht 2016 GEZ/Beitrags"service" S. 25)+Millionen zähneknirschend zahlende ARD/ZDF&Co Nichtnutzer nicht berücksichtigt. Immer mehr wehren sich, u.a. gegen zwangsfinanzierte, unverschämte örRenten: z.B. 22952 (!) Euro Pension (monatlich, nicht jährlich) für T*m B*hrow/WDR u. weigern sich, so etwas in lebenslänglichen Zwangsraten à 17,50 (=ca. 13000 EUR!) mitzufinanzieren. Zahlst Du noch oder verteidigst Du schon Deine Grundrechte?

c
  • Beiträge: 873
Genau! Für seinen Frust kassiert der Unterhaltungs-Greis aber gerne noch ein paar Millionen ab, die von 800.000 Bürgern zwangsvollstreckt werden. >:(


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

e
  • Beiträge: 811
Aber das Geld vom ö.r.R. fürs  Nichtstun hat er vorher noch eingesteckt. Saubermann!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
                                                Curt Goetz

  • Moderator
  • Beiträge: 10.233
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Causa "Gottschalk"...
...und seine Mitschuld an der deutschen MedienVÖLLEREI

ARD zahlte Gottschalk saftige Abfindung von 2,7 Mio Euro
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,14304.0.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

d
  • Beiträge: 342
  • Gegen Zwangsfinanzierung
Naja, wenn er die Rundfunkfinanzierung kritisiert hätte.
Er hat ja nur paar negative Äußerungen gemacht, nicht mehr nicht weniger.
Seine Rente ist durch die GEZ Gebühren gesichert, und seine Paläste sind ebenfalls mit der Zwangsabgabe bezahlt. Ein Ersatzpudel bleibt immer Ersatzpudel. Eine widerliche Person, ich kann ihn nicht leiden. Von mir aus kann er sich seine Haribo Bärchen an die Locken binden und damit zum Karneval gehen >:D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 05. Februar 2016, 01:07 von Bürger«

H

H2O

  • Beiträge: 137
Die Überschrift ist wohl ein bißchen übertrieben gewählt und passt nicht zum Text.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

 
Nach oben