Autor Thema: Die ARD und ihre Produzenten „Ihr könnt das? Dann liefert jetzt mal“  (Gelesen 901 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.167
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Quelle Logo:http://www.taz.de/uploads/images/192/taz_logo_offset_gross_2011_Vorschau.jpg
Die ARD und ihre Produzenten
„Ihr könnt das? Dann liefert jetzt mal“


Quelle: TAZ 01.02.2016

Die ARD will Zugeständnisse an ihre TV-Produzenten machen und schreibt das in ein Papier. Am Ende soll ein besseres Programm stehen.

Inwieweit die ambitionierte Selbstverpflichtung der ARD überhaupt zum Tragen kommt, ist momentan allerdings noch offen. 50 Millionen Euro Mehrkosten pro Jahr würden solche Maßnahmen verursachen. Diese wurden von der ARD zwar bereits bei der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) angemeldet, die offizielle Einschätzung der Behörde steht jedoch noch aus. Auf die Gebührenzahler, so beteuern die Beteiligten, sollen die Zusatzkosten nicht zurückfallen.

weiterlesen auf:

http://taz.de/!5270691/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

Tags: