Autor Thema: Claus Kleber erklärt: In diesem Bereich muss das ZDF zukünftig besser werden  (Gelesen 790 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.056
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Quelle Logo:http://aldi.medion.com/md99300/_img/specials/focus-online_logo.jpg
Claus Kleber erklärt: In diesem Bereich muss das ZDF zukünftig besser werden

Quelle: Focus 19.01.2016

Reed Hastings, Mitbegründer von Netflix, erzählt im Gespräch mit ZDF-Moderator Claus Kleber, wie Netflix zum Vorreiter des TV on Demand geworden ist. Ein Grund für Claus Kleber zum digitalen Anbieter zu wechseln? Im Interview mit FOCUS Online klärt der TV-Moderator auf.

Schon jetzt kooperiert das ZDF mit Netflix und verkauft Eigenproduktionen wie beispielsweise “Unsere Mütter, unsere Väter“ an den Streaming Service. Zukünftig müsse man die Denkweise der unterhaltsamen Video-On-Demand Portale auch für die öffentlich rechtlichen Mediatheken aufgreifen.

Man muss sich anpassen, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben!

weiterlesen auf:

http://www.focus.de/kultur/videos/dld-2016-claus-kleber-erklaert-in-diesem-bereich-muss-das-zdf-zukuenftig-besser-werden_id_5219475.html?utm_campaign=facebook-focus-online-finanzen&fbc=facebook-focus-online-finanzen&ts=201601181820


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline dreamliner

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 134
Das klingt ja interessant:

Zitat
"Schon jetzt kooperiert das ZDF mit Netflix und verkauft Eigenproduktionen wie beispielsweise “Unsere Mütter, unsere Väter“ an den Streaming Service."

Das ZDF verkauft Eigenproduktionen an Netflix. Diese Eigenproduktionen wurden aus den öffentlichen Geldern der Rundfunkbeitrags bezahlt.

Bekommen dann auch nun die Beitragszahler etwas von den Einnahmen durch den Verkauf an Netflix zurück? Oder bekommt jeder Beitragszahler nun einen Kostenlosen Netflix Zugang (anstatt einer Rückerstattung)?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline GEiZ ist geil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.392
Zitat
Bekommen dann auch nun die Beitragszahler etwas von den Einnahmen durch den Verkauf an Netflix zurück?

Blödsinn, die Erlöse reichen noch nicht einmal für die astronomische Zusatzrente des Herrn Bellut und seiner Mainzelmännchen. Ihr könnt froh sein, daß dadurch der Zwangsbeitrag stabil bleibt...........

Manipulationen des Fernsehsenders ZDF bei der Sendung Deutschlands Beste! 2007
Im Zusammenhang mit dem Voting-Skandal beim ZDF 2014 bei der Fernsehsendung Unsere Besten wurde bekannt, dass bereits 2007 ein Votingergebnis der Band Böhse Onkelz von Platz 1 auf Platz 25 heimlich und mit Wissen des damaligen Programmdirektors Bellut manipuliert wurde.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Bellut


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


six2seven

  • Gast
Zitat Focus / Kleber:
Man muss sich anpassen, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben!
Zitat Ende.


SEIT  JAHRZENTEN  KASSIERT  DER  ÖRR  BEIDE  SEITEN  AB !
SCHLUSS  JETZT  MIT  GESCHWÄTZ  UND  BETEUERUNGEN !
SCHLUSS  JETZT  MIT  DER  ZWANGFINANZIERUNG !
RAUS  AUF DEN  FREIEN  MARKT !
DIE  REALITÄT  WARTET  SCHON  AUF  EUCH !


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: