Autor Thema: Doppell Ladung zur Abgabe der Vermögensauskunft  (Gelesen 941 mal)

Offline kokolo40

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Doppell Ladung zur Abgabe der Vermögensauskunft
« am: 05. Januar 2016, 19:06 »
Hallo zusammen,

es ist folgendes Problem:
es ist ein 3 Personen Haushalt. Person-A-B, Person-C, wohnen in einer 3-Zimmer-Wohnung.
Am Anfang bekamen alle 3 Personen Post, die ignoriert wurde,
mittlerweile bekommen nur noch Person-B und Person-C Briefe. Heute bekamen Person-B und Person-C Gelbe-Post von der Gerichstvollzieherin -Ladung zur Abgabe der Vermögensauskunft-.
Folgende Fragen nun:
Ist es rechtens das 2 Personen im  gleichen Haushalt 2 Rechnungen/-Ladung zur Abgabe der Vermögensauskunft- bekommen?
Wenn nicht wie sollten/ können sich Person B u. C dagegen wehren?
Was könnten Perosn A-B u C in dem Fall machen? ( Mietvertrag läuft auf Peson-A )

Vielen Dank.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 09. Januar 2016, 02:34 von kokolo40 »

Tags: