Allgemeines > Pressemeldungen November 2015

Thür.Allg.: Rundfunkbeitrag Problem f. ausländ. Studenten > Rektorat: "Sauerei"

(1/2) > >>

Bürger:

Quelle: http://ilmenau.thueringer-allgemeine.de/zgt-portal-theme/images/custom/ta_header_logo.png


Thüringer Allgemeine, 27.11.2015
Rundfunkbeitrag ist Problem für ausländische Studenten
Ilmenau (Ilm-Kreis). Einige internationale Studenten in Ilmenau von Zwangsvollstreckung bedroht.
Rektorat findet Regelung „große Sauerei“.


--- Zitat ---[...]

Fischers Erfahrungen im Alltag zeigen: Das geschriebene Wort gilt in anderen Ländern weniger als in Europa, etwa auf der arabischen Halbinsel oder in Afrika. „Die Haltung der Menschen aus diesen Regionen ist oft: Das könnte ja jeder geschrieben haben.“ Die Folge: Schreiben von Behörden werden ignoriert.
Ein fatales Verhalten: Denn im Fall des Rundfunkbeitrages summieren sich die Beiträge. „Wir haben schon Rechnungen über 700 Euro gesehen“, sagt Fischer. Die Forderungen können Existenz bedrohend sein: „In einem Fall sollte ein Student 300 Euro zahlen und hatte 200 auf dem Konto.“

[...]

Auch die Studentin mit dem schmalen Budget, die trotzdem zahlen möchte, hat das versucht. Aber ihre Mitbewohner würden sich an den Kosten einfach nicht beteiligen wollen, sagt sie. „Meine Mitbewohnerin hat noch nie einen solchen Brief bekommen und mein Mitbewohner schmeißt seine Zahlungsaufforderungen in den Papierkorb.“

[...]

Die Uni-Leitung hat zu dem Thema eine klare Position: „Ich finde es unerträglich, dass Personen zwangsverpflichtet werden, Rundfunkbeiträge zu zahlen“, sagt Rektor Peter Scharff. Da auf dem Campus pro Wohneinheit zu zahlen ist, entsteht aus Sicht des Rektors eine Ungerechtigkeit: Der Student, der Bafög erhalte, sei von der Gebühr befreit. Ein ausländischer Student hingegen ist es nicht. „Das ist eine große Sauerei, das geht zu weit“, findet Scharff.

International wolle die Uni sein, „und als erstes müssen wir unseren Studierenden aus dem Ausland erklären, dass sie eine Gebühr entrichten müssen“.
--- Ende Zitat ---


weiterlesen unter
http://ilmenau.thueringer-allgemeine.de/web/lokal/leben/detail/-/specific/Rundfunkbeitrag-ist-Problem-fuer-auslaendische-Studenten-1038627272

PersonX:
Dem Link kann zwar gefolgt werden, es wird zum lesen jedoch ein "TA-Plus" benötigt.

Bürger:
...komisch - via facebook geht der Link.
Die Kernaussage ist aber aus obigen auszugsweisen Zitaten schon gut erkennbar.

SchwarzSurfer:
Die Uni kann doch ihren Studenten erklären wie man richtig boykottiert, da lernt man auch gleich wie ein rechtsstaat funktioniert   >:D

Bürger:
Die Jura-Fakultäten mögen bitte übernehmen!!! >:D ;D (#)

(...im Ernst!)

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln