Nach unten Skip to main content

Autor Thema: DER MEDIEN-KOMMISSAR - Zero Points für die ARD  (Gelesen 5434 mal)

Uwe

  • Moderator
  • Beiträge: 6.413
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
DER MEDIEN-KOMMISSAR - Zero Points für die ARD
Autor: 23. November 2015, 08:04

Quelle Logo:http://www.handelsblatt.com/images/opengraph_default_logo/8744082/1-formatOriginal.png
DER MEDIEN-KOMMISSAR
Zero Points für die ARD


Handelsblatt 23.11.2015

Xavier Naidoo darf doch nicht zum Eurovision Song Contest. Aber blamiert hat sich nicht der Musiker, sondern die Rundfunkanstalt. Dabei gibt es einen Ausweg: Den Ausstieg aus dem Schlagerwettbewerb.

Eine öffentlich-rechtliche Anstalt, die anspruchsvolle Information, Kultur, Bildung und Unterhaltung als ihre DNA begreift, würde mit einem Ausstieg beweisen, dass sie es mit dem Sparen und der Programmqualität wirklich ernst meint. Schließlich verschlingt eine derartige Unterhaltungsshow viele Millionen an Gebührengeldern.

weiterlesen auf:

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/medienkommissar/der-medien-kommissar-zero-points-fuer-die-ard/12625154.html
sowie hier:
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/medienkommissar/der-medien-kommissar-sollte-die-ard-die-zuegel-an-raab-uebergeben/12625154-2.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

G
  • Beiträge: 1.542
Zitat
Hinzu kommt, dass Politiker der im NDR-Rundfunkrat vertretenen Parteien an der kontroversen Entscheidung aus Hamburg Kritik geübt hatten.

Staatsfern und unabhängig? Oder doch nur das Sprachrohr der Politiker?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

Uwe

  • Moderator
  • Beiträge: 6.413
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Quelle Logo:http://meedia.de/wp-content/uploads/2014/05/meedia-logo-250x54.png
„Sehr unglücklich gelaufen“: ARD distanziert sich nach Naidoo-Eklat öffentlich vom NDR

Meedia Redaktion 23.11.2015 | 09:54 Uhr

Die Entscheidung des NDR, Xavier Naidoo zum Eurovision Song Contest zu schicken, wirbelte in der vergangenen Woche ordentlich Staub auf. Soviel Staub, dass der Sender schließlich zurückruderte und verkündete: Naidoo bleibt doch zuhause.
Doch das Thema zieht weiter seine Kreise – auch in der ARD: Programmdirektor Volker Herres distanziert sich öffentlich vom NDR und bemängelte einen Alleingang.

weiterlesen auf:

http://meedia.de/2015/11/23/sehr-ungluecklich-gelaufen-ard-distanziert-sich-nach-naidoo-eklat-oeffentlich-vom-ndr/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

 
Nach oben