Autor Thema: FAZ.de > TV-Kritik: ARDcheck - Ein Herz und zwei Intendanten  (Gelesen 797 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator++
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.120
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
FAZ.de, 20.10.2015

TV-Kritik: ARDcheck
Ein Herz und zwei Intendanten


Zitat
Die Senderchefs Tom Buhrow und Lutz Marmor stehen den Zuschauern Rede und Antwort: nichts als die nackte Wahrheit. Das war der Plan. Was wird daraus? Ein Schattenspiel, über das man sich amüsieren könnte, hätte man nicht einen so hohen Eintritt bezahlt.

Was erwarten wir von einem „Check“? Dass alles gecheckt, also geprüft wird auf Herz und Nieren. Dass keine Frage offen, kein Rätsel ungelöst, keine Schraube locker bleibt. Sondern, dass alles sitzt und passt und wackelt und Luft hat. Mit den „Checks“ im Fernsehen allerdings hat es so seine Bewandtnis. Sie tun so, als kämen sie vom TÜV, entpuppen sich oft aber als Luftnummer. Oder als Schattenspiel. Ein besonders exaltiertes Beispiel dafür gab am Montag der „ARDcheck“ mit Tom Buhrow und Lutz Marmor ab. Die beiden sind ein gutes Team. Von einer Sendung mit „Intendanten hoch zwei“ sprach Sandra Maischberger, die den „Check“ moderierte. Doch was für eine Quadratsumme kommt heraus, wenn man Intendant mal Intendant nimmt? Eine (die Herren mögen es nicht persönlich nehmen) - Null. Nullkommanullnixnientenada. Mit einer Null vor dem Komma und vielen dahinter....

www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/tv-kritik/tv-kritik-ard-check-ein-herz-und-zwei-intendanten-13865763.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: