Autor Thema: Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?  (Gelesen 1647 mal)

Offline zorniger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 211
Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?
« am: 12. Oktober 2015, 22:29 »
Ich suche jemand bestimmten, der am 10. Oktober 2015 zu unserem Informationsstand in Stuttgart gekommen ist. Er war auch schon am 28. Februar 2015 am   Informationsstand in Esslingen. Er hat beide Male einige Euro in die Unkostenbeitragsdose getan. Vielen Dank nochmal! In Stuttgart fragte er mich, was er denn sonst noch tun könnte (ausser unterschreiben, Postkarte an Merkel und Postkarte wegen Gutachten). Ich sagte ihm, dass er einen Runden Tisch in Heilbronn gründen könnte (wo er auch wohnt).

Ich habe am Samstag nicht daran gedacht, mir Kontaktdaten von ihm zu notieren. Er könnte aber in diesem Forum nach Runden Tischen suchen und vielleicht auf diesen Text stossen.
Falls Du derjenige bist, den ich suche:

Bitte melde dich bei mir!!

Ich unterstütze dich gern bei der Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn. Du könntest mir eine Forumsnachricht senden (an "zorniger") oder eine Antwort zu diesem Thema schreiben.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline faruk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?
« Antwort #1 am: 05. November 2015, 09:01 »
Kurz vorab: Ich bin nicht der in deinem Post genannter edler Spender.
Jedoch bin ich auch aus dem Raum Heilbronn und würde mich gerne an der Organisation eines runden Tischs in Heilbronn beteiligen.
Es wäre schön, wenn es noch mehr Freiwillige aus dem Raum gibt.
Toll wäre es auch, wenn es engagierte Leute gibt, die in Reichweite anderer runder Tische (zB. Ka) leben und dann mal diesen und mal diesen besuchen.
Dadurch wäre ein toller Wissens- und Erfahrungstransfer gewährleistet.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline zorniger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 211
Re: Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?
« Antwort #2 am: 19. November 2015, 20:57 »
Kurz vorab: Ich bin nicht der in deinem Post genannter edler Spender.
Jedoch bin ich auch aus dem Raum Heilbronn und würde mich gerne an der Organisation eines runden Tischs in Heilbronn beteiligen.
Es wäre schön, wenn es noch mehr Freiwillige aus dem Raum gibt.
Toll wäre es auch, wenn es engagierte Leute gibt, die in Reichweite anderer runder Tische (zB. Ka) leben und dann mal diesen und mal diesen besuchen.
Dadurch wäre ein toller Wissens- und Erfahrungstransfer gewährleistet.

Entschuldige, wenn ich mich erst jetzt melde. Ich habe zunächst 2 bis 3 Wochen kontrolliert, ob jemand hier antwortet. Als dies nicht geschah, habe ich nicht mehr geschaut. Ich weiss immer noch nicht, wer der Spender ist. Aber vielleicht kommt auf diese Art ein runder Tisch in Heilbronn zu Stande. Vielleicht meldet sich ja noch jemand?! Das wäre schön.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline H2O

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 149
Re: Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?
« Antwort #3 am: 21. November 2015, 14:03 »
Unterstützung aus KA für den runten Tisch in HN wird es sicherlich geben, kein Thema.
Wieviel Interessenten gibt es jetzt denn schon aus HN?

Eventuell kann man auch den nächsten Info Stand in KA am 28.11. nutzen um das Thema RT in HN zu detailieren.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline marcxa

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?
« Antwort #4 am: 29. April 2016, 00:50 »
Hallo ich habe heute gesehen dass die nachfrage für einen RT in heilbronndenkbar ist ?
ich möchte wissen ob diesen Tisch existiert ?
danke


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline zorniger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 211
Re: Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?
« Antwort #5 am: 12. Mai 2016, 14:57 »
@marcxa: Ich glaube, dass es (noch) keinen Runden Tisch in Heilbronn gibt. Zumindest steht weder im Kalender etwas davon noch hier unter "Aktionen-Alternativen-Erlebnisse". Ich selbst bin aber nicht aus der Heilbronner Gegend.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline SL87

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?
« Antwort #6 am: 22. November 2016, 12:12 »
Hallo zusammen,

da ich nächste Woche vor dem VG Stuttgard geladen wurde am 30.11. bin ich auf der Suche nach Support und so auf dieses Forum gestoßen. Leider hat mir noch niemand geantwortet und ich stehe allein vor Gericht und mit den Befangenheitsanträgen usw..

da ich verlieren werde und das Spiel dann wieder von vorn losgeht, würde ich mich über einen runden Tisch in Heilbronn oder Öhringen freuen um zukünftig nicht mehr allein dazustehen.

mfg


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline boomdoo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?
« Antwort #7 am: 30. August 2017, 12:50 »
Hallo,
wie sieht es inzwischen aus mit dem RT in Heilbronn?
Gibt es inzwischen was?

Grüße!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline marcxa

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?
« Antwort #8 am: 11. September 2017, 12:07 »
Ich möchte auch teilnehmen und meinen Beitrag leisten an der Gründung von einem RT in Heilbronn.
Ich habe keine Ahnung wie und hoffe auf Unterstützung, damit endlich etwas in die Gänge kommt.

Ich merke, dass mehr und mehr Menschen nicht genau wissen, wie sich zu organisieren.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 11. September 2017, 13:43 von Bürger »

Offline Monster

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?
« Antwort #9 am: 16. Oktober 2017, 16:00 »
Haben sich denn zwischenzeitlich ein paar Leute organisiert und die Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn in Angriff genommen?
Ich bin neu auf dieser Seite und würde mich ebenfalls am Runden Tisch + Gründung beteiligen.
Mir scheint jedenfalls, an genügend Interessenten mangelt es jedenfalls nicht...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline seppl

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.769
Re: Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?
« Antwort #10 am: 16. Oktober 2017, 16:11 »
Da Heilbronn ja nicht selber einen Runden Tisch organisieren kann, würde ich den einzelnen Interessenten empfehlen, die Initiative zu ergreifen und einfach mal selbst einen anzubieten. Das Warten auf andere kann oft lange dauern... insbesondere wenn jeder auf den anderen wartet...  ;)

Ort (z.B. Lieblingskneipe oder -restaurant) und Zeit bestimmen, Termin hier im Kalender eintragen - und los gehts!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 16. Oktober 2017, 22:24 von Bürger »
First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win.

Offline Monster

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?
« Antwort #11 am: 16. Oktober 2017, 16:21 »
Hallo Seppl,
das ist ja schon klar.
a) könnte es sein, der Runde Tisch ist bereits in Gründung
b) müsste ich mir selber auch erst einmal noch Gedanken dazu machen über das Wann, Wie und Wo
Mitgestalten würde ich auf jeden Fall, alles aber alleine stemmen, werde ich aktuell zeitlich nicht hinbekommen...

Ich mache jetzt einmal den Vorschlag, dass sich Interessenten bzgl. eines Runden Tisches in Heilbronn mit mir in Verbindung setzen sollen, dass man einmal ein gemeinsames Vorgehen miteinander abstimmt. Daran soll´s nicht scheitern!  :)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline seppl

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.769
Re: Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?
« Antwort #12 am: 16. Oktober 2017, 16:25 »
Hallo "Monster"!
Aus Erfahrung ist "Termine setzen" besser. Da schauen auch die rein, die nicht an der Gründung beteiligt sein wollen, sondern nur hingehen, weil sie da gerade nichts anderes zu tun haben oder ein akutes Problem haben.

Grüsse
seppl


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win.

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.078
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?
« Antwort #13 am: 16. Oktober 2017, 22:28 »
Wer aktiv werden aber ggf. auch Unterstützung/ Hilfestellung erhalten und auf Erfahrungen aufbauen möchte, könnte sich gem. obigem Einstiegsbeitrag entweder bei Forum-Mitglied "zorniger" und/ oder auch bei Forum-Mitglied "karlsruhe" (generelle Betreuung der Runden Tische) per PM melden.
Danke + Gutes Gelingen! ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Der "Rundfunkbeitrag" - Vielfach. Unsozial. Verfassungswidrig.
ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Klagegründe/ Argumente/ Vorgehen nach BVerwG März und Juni 2016 [Sammelthread]

Online karlsruhe

  • Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele.
  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.320
Re: Gründung eines Runden Tisches in Heilbronn denkbar?
« Antwort #14 am: 17. Oktober 2017, 08:52 »
Eine Möglichkeit wäre, zunächst die Runden Tische in Stuttgart
zu besuchen, jetzt z.B. am Donnerstag, 19.10.17, 18 Uhr.
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,22267.msg142274.html#msg142274

Vom Hauptbahnhof Stuttgart zu Fuß ca. 15 – 20 Minuten bis zum forum 3.

Mit dem Zug Heilbronn - Stuttgart um die 40 Minuten, direkt ohne umsteigen.
Günstig, einfach zu mehreren mit dem Ba-Wü-Ticket der Bahn.

Hier mal die optimalen Zugverbindungen:

Heilbronn Hbf ab 16.12 Uhr
Stuttgart Hbf an 16.53 Uhr

Zurück genauso bequem:

Stuttgart Hbf ab    20.15 Uhr,    21.04 Uhr,   22.15 Uhr
Heilbronn Hbf an    21.01 Uhr,   21.46 Uhr,   23.01 Uhr   

Weitere Runde Tische in Stuttgart

Donnerstag, 23.11.17, 18 Uhr
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,22268.msg142275.html#msg142275

Donnerstag, 14.12.17, 18 Uhr
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,22269.msg142276.html#msg142276


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft,
sondern aus unbeugsamem Willen.
Mahatma Gandhi


Video: 4 mutige Frauen: Haft und Haftbefehl
https://youtu.be/YlaMrsz674I 

Aktionstag in Berlin: 29.04.17
https://www.youtube.com/watch?v=RoI5mqneKYw

Tags: