Autor Thema: Warum Lutz M. gerade jetzt seine GEZ-„Charme- und Transparenzoffensive“ startet  (Gelesen 1564 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.054
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Quelle: http://www.hist-chron.com/symbole-Logos/finanzmarktwelt-online-Logo.jpg

ARD:
Warum Lutz Marmor gerade jetzt seine GEZ-„Charme- und Transparenzoffensive“ startet…


Von Claudio Kummerfeld
Warum ARD-Chef Lutz Marmor gerade jetzt seine GEZ-„Charme- und Transparenzoffensive“ startet? Themenwoche für ein etwas, das bei jungen Leuten In ist, eine Talkrunde über Gebührenverwendung, Veröffentlichung von Geldverteilungen – da muss wohl jemand dringen schönes Wetter schaffen bis zum Frühjahr 2016. Aber warum? Eine Spurensuche…

Keine Angst Herr Marmor

Warum macht er all das der Herr Marmor, und warum jetzt? Er will an den 1,16 Milliarden-Reservetopf und er will noch eine weitere Erhöhung – da möchte er in der Öffentlichkeit Schönwetter machen, dass alles total super läuft, dass man „hart an der Kante“ haushaltet, und dass man wirklich Inhalte auch für junge Leute bietet, dass man wirklich eine Daseinsberechtigung hat usw, denn die KEF bekommt den zunehmenden Groll der Gebührenzahler ja auch mit.

weiterlesen auf:

http://finanzmarktwelt.de/ard-warum-lutz-marmor-gerade-jetzt-seine-gez-charme-und-transparenzoffensive-startet-19634/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline pinguin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.018
Wie wäre es, wenn die Länder auf die Idee kämen, diesen Topf für die Flüchtlinge zu nehmen? Ob die Rundfunkanstalten es wagen würden, öffentlich dagegen zu sein?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Die Europäische Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten hat den Rang eines Bundesgesetzes, (BVerfG - 2 BvR 1481/04 - Rn. 30), und bricht gemäß Art. 31 GG jede Art von Landesrecht, welches sich außerhalb der vom Bund gesetzten Norm bewegt, (BVerfG - 2 BvN 1/95 - Rn. 66).

Keine Unterstützung für jene, die sich über die Verfassung des Landes Brandenburg hinwegsetzen und/oder die Europäische Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten mißachten.

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.054
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
100% !! ARD und ZDF würden dann ja untergehen und alle Mitarbeiter müssten
verhungern!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Sophia.Orthoi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.180
100% !! ARD und ZDF würden dann ja untergehen und alle Mitarbeiter müssten
verhungern!


Stimmt nicht!

Die GEZ hat mir mehrmals empfohlen, Sozialhilfe zu beantragen, weil ich einen Befreiungsantrag stellte.

Die Mitarbeiter von ARD/ZDF/DRadio/GEZ und Co können auch Sozialhilfe beantragen.

Wenn all diese Mitarbeiter von Sozialhilfe leben würden, wäre es sicher billiger für die Allgemeinheit als ihnen diese Gehälter und Pensionen weiter zu zahlen.




Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline ellifh

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 808
Herr M. hat sicher KEINE Zitat"Kommunikationsaufgabe".
Ein ganz schön hohes Ross, auf dem da gesessen wird.

Gott sei dank gibt es dieses Forum und alle, die sich hier tummeln sind so

 -kommunikativ, dass sie sogar zwischen den Zeilen lesen können
- aufgeklärt, dass sie manche Entscheidungen der selbsterkorenen "Leitungselite" hinterfragen
   und sich kundig machen bezüglich der Auswirkungen und Hintergründe.
- mutig, kritisch und mit Widerstand den o.g. Entscheidungen entgegenzutreten
- selbstbewusst, das sie zwischen Recht und Unrecht entscheiden können und diskutieren.
- und nochmal kommunikativ, sich hier solidarisch als Gruppe auszutauschen, sich gegenseitig zu unterstützen und zu informieren.
Da kann mancher noch etwas lernen....

Es ist nur bedauerlich, das die großangelegte Gehirnwäsche nicht so funktioniert, wie das früher funktioniert hat. Dank dem Internet hat auch kommunikationstechnisch längst eine neue Aera begonnen.
Danke nochmal an alle hier im Forum.
Ohne Euch und die sachkundigen Hinweise hätte ich vielleicht schon aufgegeben.
Gemeinsamkeit macht stark.
Weiter so!!!!
-


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
                                                Curt Goetz

Tags: