Autor Thema: Was ist der Unterschied von GEZ und den öffentlich Rechtlichen in Polen?  (Gelesen 1084 mal)

Offline Dark Fader

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 110
Wahrscheinlich keiner.

Wie jetzt in Polen werden die Intendanten in Deutschland durch Politiker bestellt.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Recht haben und Recht kriegen. In Deutschland so schwer wie in einer Bananenrepublik.

Offline ellifh

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 811
In Polen schaltet sich die EU wegen verfilztem Dummfunk ein. Er will Lenkung des Rundfunks durch die Politik überprüfen und unterbinden.

Bei uns ist es doch genauso, Belege und Beweise dafür gibt es konkrete und viele. Aber nichts passiert, oder hab ich etwas falsch verstanden?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
                                                Curt Goetz

anne-mariechen

  • Gast
Da müsste man vielleicht der EU-Kommision mal einen Bericht zusenden und die Fakten und auf den Tisch legen. Ihr mal klar machen welchen Kuckuck und faules Ei Sie mit dem Kommisar Oettinger in Ihrem Nest hat. Aber bei dieser EU brüten Sie ja alle faulen Eier aus. Die stecken doch alle unter einem Hut.

Wichtig der Bürger arbeitet und das Wirtschaftssystem läuft, damit die Kohle, egal ob RF-Beitrag oder andere Steuer kassiert werden, für monatliche Gehälter da kann man dann locker 17,50 Euro abdrücken. Hier ein Bericht im Focus von 2013 http://www.focus.de/finanzen/news/arbeitsmarkt/tid-31063/automatische-befoerderungen-zuschlaege-entschaedigungen-3500-euro-nettogehalt-fuer-newcomer-eu-beamte-fuerchten-um-ihre-privilegien-_aid_982754.html.

Ich glaube nicht, dass es der EU um die Freiheit des öffentlich rechtlichen Rundfunkes in Polen geht. Es geht hier um die Prüfung, ob dieses gedachte und nun eingesetzte EU-Kontrollinstrument nützlich und Wirkungsvoll sein kann. Leider sind sich die Polen und Putin spinnefeindlich, aber ansonsten würde ich den Polen empfehlen der EU mal was auf die Brust zu drücken und sagen wir machen weitherin was wir für richtig halten, so wie es in Deutschland ja auch gemacht wird und wenn es euch in Brüssel nicht passt, ja dann Tschüss und der Vorhang sitzt jetzt wieder ziemlich nahe an Berlin.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: