Autor Thema: Rundfunk - Der Koloss braucht Kontrolle  (Gelesen 832 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.103
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Rundfunk - Der Koloss braucht Kontrolle
« am: 11. September 2015, 20:24 »

Quelle:http://www.derwesten.de/img/hfs/origs6909437/1583697825-w2700-h2700/waz-280-60.png

Rundfunk
Der Koloss braucht Kontrolle


Man darf Sender-Kolossen wie dem WDR nicht unterstellen, dass sie, wie im Fall des Gottschalk-Fiaskos, absichtlich etwas verheimlichen wollten; es gibt öffentlich zugängliche Berichte, in denen sie ihre Zahlen auflisten.
Aber ein unzulängliches Gesetz, das nun endlich nachgebessert wird, hat es dem WDR ermöglicht, den Gottschalk-Deal ohne Rückfrage abzuschließen. Das Geflecht aus Tochterfirmen macht den Überblick für den, der hier kontrollieren will, auch nicht gerade leichter. Das aber ist dringend nötig und gilt natürlich nicht nur für den WDR.

weiterlesen auf:

http://www.derwesten.de/meinung/der-koloss-braucht-kontrolle-cmt-id11078354.html#plx1382522947


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: