Verlinkte Ereignisse

  • Hamburg-Bergedorf, Info-Stand, Sa. 22.08.15, 10-16 Uhr: 22. August 2015

Autor Thema: Hamburg-Bergedorf, Info-Stand, Sa. 22.08.15, 10-16 Uhr  (Gelesen 2130 mal)

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.376
  • Nichtnutzer: ich werde niemals freiwillig zahlen
Hamburg-Bergedorf

Info-Stand

Samstag, 22.08.15

10 – 16 Uhr


In der Fußgängerzone

vor der Kirche St. Petri und Pauli

am Adolf-Hasse-Platz

google-maps
https://www.google.de/maps/place/kirche+St.+Petri+und+Pauli+Hamburg+Bergedorf/@53.4889648,10.2110732,15z/data=!4m2!3m1!1s0x0:0x9180d427bd4e3abb?hl=de&dg=dbrw&newdg=1


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.376
  • Nichtnutzer: ich werde niemals freiwillig zahlen
Re: Hamburg-Bergedorf, Info-Stand, Sa. 22.08.15, 10-16 Uhr
« Antwort #1 am: 23. August 2015, 01:08 »
Ein neuer Platz für einen Info-Stand:

Hamburg-Bergedorf

Einige Passanten haben sich aus der Ferne ersteinmal

das Ganze angesehen.

Aber wenn dann als Interessent zum Stand, dann waren

die Gespräche sehr intensiv, lang und „erfolgreich“.

Auch wurde sehr dankbar das bereitgehaltene Info-Material

entgegengenommen.

Ich selber war ab 12.30 Uhr dabei, packte die Petitionslisten für

Bayern und Niedersachsen aus und erreichte immerhin:

Bayern: 32 Unterschriften

Niedersachsen: 29 Unterschriften.

Immerhin. 8)

Natürlich, die Frage: und wo ist Hamburg, oder jetzt auch öfters

und wo ist Schleswig-Holstein.

Aber wenn es in Schleswig-Holstein keine aktive Gruppe gibt,

die dann dafür (wie die Nürnberger/Fürther für Bayern) sammelt, braucht man
 
auch keine eigene Petition starten.

Die Hamburger haben etwas Hamburg-Spezifisches gesammelt,

auch hier nochmal, müsste halt mal ein Hamburger genau erklären.

Alles in allem, gelungen, Wetter sehr gut, Mitstreiteranzahl super, so

konnte man sich auch mal näher kennenlernen, der Nudelsalat sehr lecker,

die Passanten, wie nicht anders erwartet, sehr interessiert.

Für mich persönlich toll: Hamburg-Bergedorf ist eine weitere Stadt,

die ich in meiner Liste für den 2. bundesweiten Aktionstag am

Samstag, 10.10.15
notieren kann. :)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.376
  • Nichtnutzer: ich werde niemals freiwillig zahlen
Re: Hamburg-Bergedorf, Info-Stand, Sa. 22.08.15, 10-16 Uhr
« Antwort #2 am: 02. September 2015, 11:26 »
Hier nun auch noch ein paar Bilder.

Von einem Mitstreiter mir zugesandt.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.376
  • Nichtnutzer: ich werde niemals freiwillig zahlen
Re: Hamburg-Bergedorf, Info-Stand, Sa. 22.08.15, 10-16 Uhr
« Antwort #3 am: 02. September 2015, 11:27 »
Und noch eins. :)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Tags: