Autor Thema: "Bezahlt mit eurem GEZ-Money" - Liaison zwischen SWR & youtuber LeFLoid u.a.  (Gelesen 11934 mal)

Offline Carina

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 342
An der Stelle finde ich, dass der ÖRR schon eine wichtige Grenze überschreitet. Wir haben ein duales Rundfunksystem. Was passiert jetzt damit, wenn der ÖRR einfach alle wichtigen Personen/Magazine/Formate/usw quasi "aufkaufen" kann. Ich halte das für extrem gefährlich!
Genau so sehe ich das auch. So wie  der FC Bayern München die Fußballstars "einsammelt", um am Ende keine Konkurrenz mehr fürchten zu müssen.
Das ist nicht der Sinn der Bundesliga bzw nicht der Sinn des dualen Rundfunksystems.

Zurück zum käuflichen Le Floid.
Man sollte den Fans und You Tube nutzern klipp und klar sagen, daß bisher alles sehr zwanglos und lustig war, daß Sie aber ab sofort für Le Floid zahlen müssen, sofern Sie eine eigene Wohnung haben.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Das Internet ist für uns alle Neuland": Angela Merkel, 19.06. 2013

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8.052
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Zurück zum käuflichen Le Floid.
Man sollte den Fans und You Tube nutzern klipp und klar sagen, daß bisher alles sehr zwanglos und lustig war, daß Sie aber ab sofort für Le Floid zahlen müssen, sofern Sie eine eigene Wohnung haben.
...und zwar auch dann, wenn sie es mglw. nicht mehr mögen/ nicht mehr unterstützen wollen ;)
Unausweichlich. Auf Lebenszeit.

PS: "müssen" ist relativ... ;) ;D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline seppl

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.651
...das sagt die Gamer-Liga dazu. Bitte Kommentare anschauen.

http://www.gamestar.de/news/vermischtes/3234159/lefloid.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

„Eine ewige Erfahrung lehrt jedoch, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Er geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt.
Wer hätte das gedacht: Sogar die Tugend hat Grenzen nötig. Damit die Macht nicht mißbraucht werden kann, ist es nötig, durch die Anordnung der Dinge zu bewirken, daß die Macht die Macht bremse.“ (Montesquieu)

Offline novoderm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 110
Zitat: Focus Online
Zitat
Wir freuen uns sehr auf 1080NerdScope, da wir hier - unabhängig von Werbegeldern - ein Format umsetzen können, von dem wir schon lange träumen“, erklärt das Trio.

Aber sich vom SWR abhängig machen, ist dann wohl besser oder wie?!?
Es  ist auch "interessanter", wenn man in den "GEZ-Goldtopf" greifen kann, denn die Halbwertzeit eines "You Tube Stars", ist bekanntlich nicht sehr hoch!
Junge, junge! LeFloid sollte lieber sein Studium beenden und sich nicht der "ÖR-Zwangsprostitution" hingeben.

Zitat: Focus Online
Zitat
1080NerdScope“ ist eine Zusammenarbeit des SWR und der Meimberg GmbH, hinter der die Musikerin und Youtuberin Marie Lea Meimberg steht.

Wahrscheinlich wurde nur dafür diese GmbH, im April 2015, gegründet und um dem YouTuber-Verein 301+ ein gesichertes Einkommen zu gewährleisten. (http://301plus.berlin/all.php
Der SWR braucht ja auch eine Rechnungsanschrift, damit alles seine Richtigkeit hat. (#)

Zitat: Game Star
Zitat
Im Rahmen der Sendung werden regelmäßig neue Videospiele vorgestellt, gespielt und kommentiert.

Also wird Werbung, für die Spieleindustrie, betrieben und der SWR hat die Federführung. EA&Co wird sich freuen.

Bestenfalls läuft zur gleichen Zeit dann eine Reportage, bei ARD/ZDF, welche über die Gefährlichkeit und Vereinsamung durch Videospiele berichtet, während das "lustige TRIO", bei EinsPlus, den neusten Kassenschlager vorstellt.
Da kann man nur noch den Kopf schütteln! :-[


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Minion

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 189
Noch eine Kuriosität, die mir gerade auffällt. Der SWR will die jüngere Generation mit dem neuen Format ansprechen, aber wie alt soll die Zielgruppe genau sein. Bei ordentlichen Eltern werden die meisten zu der Zeit hoffentlich schon im Bettchen liegen und schlummern.  ;D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Ich äussere in meinen Beiträgen grundsätzlich meine persönliche Meinung. Diese stellen keine Rechtsberatung dar.

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8.052
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Bei ordentlichen Eltern werden die meisten zu der Zeit hoffentlich schon im Bettchen liegen und schlummern.  ;D

...ich nehme an, dass die Ausstrahlung im Fernsehen zu zuschauerschwachen Unzeiten(?) lediglich Mittel zum Zweck ist, einen vagen "Sendungsbezug" der zeitunabhängig im Netz abrufbaren Videos halbwegs sicherzustellen?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Minion

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 189
Oh, das könnte natürlich ein wichtiger Punkt sein. Meines Wissens wurden dem ÖRR diesbezüglich ja auch schon mal Grenzen gesetzt, zum Thema Angebote im Internet.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Ich äussere in meinen Beiträgen grundsätzlich meine persönliche Meinung. Diese stellen keine Rechtsberatung dar.

Offline SchwarzSurfer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 550
Müssen sie das nach 7 Tagen wieder aus Youtube löschen? Eigentlich doch schon!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Karlson

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 211
Mit dem Geld bekommt man alles. Ich sah vor Monaten einen ehemaligen Klassenkameraden im öffentlich rechtlichen Fernsehen. Während ich mit ihm zur Schule ging schimpfte er auf die Gez Gebühren. Heute scheint er daran gut zu verdienen.

Nun zu Lefloid. Lefloid ist einfach nur peinlich. Der Typ ist 27 Jahre alt und gibt sich wie ein 16 Jähriger. Ich kann mir gut vorstellen, dass dann einer wie Tom Buhrow  kommt und erzählt, dass man bei den jüngeren neue Zuschauer dazugewonnen hat.

Es ist einfach nur noch krank zu sehen wie käuflich die Menschheit ist. Hauptsache die es klingelt in der Kasse.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8.052
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Dank eines Hinweises von user "cgarchitekt" anbei Infos aus eher "unverfänglicheren" Quellen, bzgl. der im Zusammenhang mit der hier laufenden Diskussion nicht wenig pikanten Liaison von LeFLoid mit dem zur ProSiebenSat.1-Gruppe gehörenden Netzwerk "Studio71" seit Juni 2015...

LeFloid - Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/LeFloid#Leben
Zitat
Am 11. Juni 2015 wurde bekannt, dass Lefloid dem zur ProSiebenSat.1-Gruppe gehörenden Netzwerk Studio71 beitrat. Zudem ist er zweiter Vorsitzender des YouTuber-Vereins 301+.


DWDL.de, 11.06.2015
Neue Heimat gefunden
ProSiebenSat.1 gewinnt LeFloid für Studio71
Seine Trennung vom Multi-Channel-Netzwerk Mediakraft löste dort im Herbst letzten Jahres eine Welle von Abschieden aus: LeFloid, einer der erfolgreichsten deutschen YouTube, ist jetzt beim ProSiebenSat.1-Netzwerk Studio71 an Bord.

Zitat
[...] Jetzt hat er eine neue Heimat: Studio71. "Unsere Gespräche fanden stets auf Augenhöhe statt. Wir teilen ein gemeinsames Verständnis hinsichtlich kreativer Freiheit und Content-Hoheit - zwei Punkte die mir persönlich immer sehr wichtig waren und die mir nun das Gefühl vermitteln, gut aufgehoben zu sein.", so Florian Mundt alias LeFloid über seine Entscheidung.

[...]

"LeFloid ist ein Aushängeschild und Pionier der deutschen Webvideo-Szene, der als Stimme seiner Generation längst über alle Mediengattungen hinaus große Popularität erreicht hat. Wir sind stolz, ihn bei Studio71 begrüßen zu dürfen und freuen uns sehr auf die anstehende Zusammenarbeit, die große Momente des
Web-Entertainments
verspricht", so Sebastian Weil, CEO und Co-Founder von Studio71. [...]

weiterlesen unter
www.dwdl.de/nachrichten/51325/prosiebensat1_holt_lefloid_zu_studio71/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline unGEZahlt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.295
  • Bin Wohnungsmieter bekam 2013 dafür Lebenslänglich
Lt. der Mitteldeutschen Zeitung nehmen die erfolgreichsten der neuen Youtube-Stars mittlerweile schon monatlich bis zu fünfstellige €-Beträge ein.
U. a. Sascha Pallenberg ca. 20 000 € / Monat
oder Y-Titty > 82 000 € / Monat

Ganzer Bericht:
http://www.mz-web.de/mitteldeutschland/youtube-stars-dunkler-parabelritter-aus-halle-will-wie-die-lochis-durchstarten,20641266,31344438,item,1.html


Wenn ARDZDF die echten Unterhalter auch zu kaufen versuchen wollen,
wird das aber nicht so billig wie bei diesem LeFloid!

Aber vielleicht bleiben die richtigen Youtube-Stars ja auch standhaft. Kann ja immer noch sein.

Markus


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Lebenslänglich für NICHTS? -> Nein Danke, ö.-r. R.!
Ist der Rundfunkbeitrag nun die Strafe für das Bedürfnis, ein Dach über den Kopf haben zu wollen?
Zwangsbeitragszahlung = Korruptionsunterstützung. Das zahle ich NICHT, schon allein aus Gewissensgründen.

Ulrich Wilhelm (sinngemäß auf der BVerfG-Toilette) : "Wenn sie ARDZDFundDR nicht bezahlen können, dann sollen sie doch ihre Handys verkaufen!“

( Quelle: https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28135.msg177046.html#msg177046 )

Tags: