Autor Thema: „Abschreckendes Beispiel für aufgeblähten Staatsfunk“: AfD will MDR abschaffen  (Gelesen 4413 mal)

Offline Dark Fader

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 110
Hallo,
offensichtlich wird (zumindest) der Landtag NRW mit bis jetzt über 700 Petitionen zum Thema Rundfunkbeitragsstaatsvertrag (noch zu wenig) beschäftigt.

Anbei der Link zu einem Bericht des Ausschusses:

https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/GB_I/I.3/Sprechstunden_%26_Aktuelles.jsp

Werde meine eigene Petition jetzt vorbereiten.

Auf geht´s, vamos


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Recht haben und Recht kriegen. In Deutschland so schwer wie in einer Bananenrepublik.

Offline V2Monster

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Ich frage mich warum bei 10800 Mitgliedern, die Petition für Niedersachsen nur 5500 Stimmen hat. Das zum Thema Einheit.
Aber Ihr werdet sehen der Landkreis Schaumburg kommt noch in die Top 10.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: