Nach unten Skip to main content

Autor Thema: TV-GEBÜHREN SINKEN WEITER Krankenkassen übernehmen Kosten für Griechenland-Talks  (Gelesen 3915 mal)

Uwe

  • Moderator
  • Beiträge: 6.373
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de



TV-GEBÜHREN SINKEN WEITER
Krankenkassen übernehmen Kosten für Griechenland-Talkshows


Denn ab sofort übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Produktionskosten sämtlicher "Grexit"-Talkshows und damit für etwa 50 Prozent des öffentlich-rechtlichen Programms. Darauf hat sich der GKV-Spitzenverband in der Nacht mit Vertretern des Bundesgesundheitsministeriums sowie von ARD und ZDF verständigt.

weiterlesen auf:

http://www.spiegel.de/spam/satire-spiegel-online-griechenland-grexit-talkshow-a-1041306.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

  • Beiträge: 3.197
Klar,
Zitat von: spiegel-online
Good news for all the crazy Zwanggebührenzahlers
Ist zwar nur Satire, aber im Kern viel Wahrheit.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Widerspruch und Klage 2019 https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=30197.0
Hilfstexte und Musterbriefe: http://volxweb.org/node/166/

D
  • Beiträge: 110
Ich nenne das Veruntreuung von Krankenkassengeldern.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Recht haben und Recht kriegen. In Deutschland so schwer wie in einer Bananenrepublik.

 
Nach oben