Autor Thema: Der Staatsbesuch im Fernsehen - Wenig Queen fürs TV-Geld  (Gelesen 714 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.055
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de


Der Staatsbesuch im Fernsehen - Wenig Queen fürs TV-Geld

Immerhin hatte die ARD auf einen Brennpunkt zum Queen-Besuch verzichtet.

In der ARD erwartet Rolf Seelmann-Eggebert die Queen aus dem gläsernen Studio im Hauptstadtbüro, während London-Korrespondentin Hanni Hüsch sofort einzuordnen weiß, was die blaue Farbe des Kleides von Königin Elizabeth bedeutet: Eine Aufforderung an die Europa-müden Briten, vom Brexit Abstand zu nehmen.

weiterlesen auf:

http://www.tagesspiegel.de/medien/der-staatsbesuch-im-fernsehen-wenig-queen-fuers-tv-geld/11960630.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: