Verlinkte Ereignisse

  • Runder Tisch Hamm (Westfalen), So. 28.06.15, 17 Uhr: 28. Juni 2015

Autor Thema: Runder Tisch Hamm (Westfalen), So. 28.06.15, 17 Uhr  (Gelesen 1344 mal)

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.466
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Runder Tisch in Hamm (Westfalen)
 
Sonntag, 28.06.15

17 – bis ca. 19 Uhr (meinerseits)


aber es kann danach natürlich noch weiter diskutiert
und sich ausgetauscht werden.

Treffpunkt im Bahnhof oder in der Nähe davon

Wegen genauen Treffpunkt, hier im

Forum nachschauen, bzw. auch noch

kurz vorher für evtl. kurzfristige Änderungen. :)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.466
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Runder Tisch Hamm (Westfalen), So. 28.06.15, 17 Uhr
« Antwort #1 am: 28. Juni 2015, 08:55 »
So. 28.06.15

17 Uhr

Bahnhof Hamm (Westfalen)

Ausgang Willy-Brandt-Platz


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.466
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Runder Tisch Hamm (Westfalen), So. 28.06.15, 17 Uhr
« Antwort #2 am: 29. Juni 2015, 01:00 »
Liebe Mitstreiter in Hamm.

Vielen Dank, dass ihr euch bei diesem sehr intensiven "Arbeitstreffen"

so engagiert habt.

Ja, ich denke, so kann daraus was werden.

Alle Eckpunkte sind definiert, dem 1. Info-Stand, dem

1. Runden Tisch, der Teilnahme am 2.Bundesweiten

Aktionstag stehen nichts mehr im Wege. ;D 8)

Mir persönlich hat es bei Euch sehr viel Spaß gemacht :) 8)

Ja, auch ihr in Hamm seid auf dem richtigen Weg,

danke schön für euer Engagement. :)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Tags: