Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Schönenborn kann über Netflix "ganz müde lächeln"  (Gelesen 1347 mal)

Uwe

  • Moderator
  • Beiträge: 6.280
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de


Diskussion über die Zukunft des Fernsehens
Schönenborn kann über Netflix "ganz müde lächeln"


Die Ankündigung von Netflix, 320 Stunden orginäres Programm produzieren zu wollen, löst in WDR-Fernsehdirektor Schönenborn nur ein müdes Lächeln aus. Und doch sieht er den Anbieter auch für WDR-Inhalte als Chance.

Es sei jedoch nicht das Hauptziel, jung zu werden, sondern gehe viel mehr um die Erfüllung des öffentlich-rechtlichen Kernauftrags. "Da steht nichts von Senioren", gab der Fernsehdirektor zu bedenken.

weiterlesen auf
:
http://www.dwdl.de/mefo2015/51305/schoenenborn_kann_ueber_netflix_ganz_muede_laecheln/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

r

r66

  • Beiträge: 98
Zitat
Angesprochen auf Netflix, gab sich WDR-Fernsehdirektor Jörg Schönenborn allerdings entspannt. "Ich höre, dass die ziemliche Verluste schreiben", sagte er und stichelte noch weiter.

Das hört man von den Öffentlich-Rechtlichen auch, obwohl sie 8 Milliarden sprichwörtlich in den Allerwertesten geblasen kriegen ... Herr Schönenborn scheint weit abseits jedlicher Realität zu leben.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

T
  • Beiträge: 546
Herr Schönenborn,

"Demokratieabgabe" für Ihre betriebliche Altersvorsorge - da kann ich nur laut lachen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
"Sich fügen heißt lügen!"
(Der Gefangene. Erich Mühsam)

"Die einzige Kunst im Kapitalismus ist der Aufstand gegen alle Autoritäten!" (Graffiti)

"Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muß Gesetz sein, weil es recht ist."
(Charles-Louis de Montesquieu)

http://www.zahlungsstreik.net

 
Nach oben