Autor Thema: Millionen zahlen, wenige profitieren: Beitragszahler wird Opfer eines Kartells  (Gelesen 1232 mal)

Offline Lefty

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 210
    • Dokumente zum Rechtsstreit Az. 3 K 3106/14


Millionen zahlen, wenige profitieren: Beitragszahler wird Opfer eines Kartells

Die SPD-Ministerpräsidentin Kraft will keine Werbung bei ARD & Co. Kommerzsender sollen davon profitieren, der Beitragszahler die Einnahmeverluste ARD und ZDF ausgleichen.

Keine Werbung bei ARD und ZDF = Mehr Profit für RTL und Sat1

Der Beitragszahler wird ausgenutzt, er ist wehrlos.

weiterlesen auf:

http://www.tagesspiegel.de/medien/millionen-zahlen-wenige-profitieren-beitragszahler-wird-opfer-eines-kartells/11891526.html

Ich möchte hinzufügen: Der Beitragszahler ist bereits Opfer eines Kartells, aber nicht wehrlos.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 10. Juni 2015, 00:27 von Uwe »

Offline Lefty

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 210
    • Dokumente zum Rechtsstreit Az. 3 K 3106/14
Wie heißt nochmal dieses Kartell, das ein Angebot macht, das man nicht ablehnen kann?
Ich würde mich nicht wundern, eines Tages einen abgeschnittenen Pferdekopf vor meiner Tür zu finden;-)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Isso

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
Entschuldigt, dass ich mich so ausdrücke, aber die Dame hat doch wohl nicht mehr alle Latten am Zaun. Was denn noch alles? Ist der kleine Bürger denn nur noch die Bezahlmaschine? Vom Bruttogehalt bleibt kaum noch etwas übrig und auch das wollen DIE noch haben  >:(
So wie "Lady" Kraft können nur Leute reden/ Vorschläge machen, die Geld im Überfluss haben. Diese Idioten haben jeglichen Bezug zur Realität verloren!!!!

@Lefty: Das wird wohl nicht nur ein Pferdekopf sein, sondern gleich ein ganzer Kadaver  ;) ::)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 09. Juni 2015, 22:51 von Isso »

Offline Roggi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.149
Zitat von: Der Tagesspiegel
Der Beitragszahler bezahlt ARD und ZDF, er bezahlt die Mehreinnahmen von RTL und Sat 1, er selber wird mit einem kleinen Beitragsminus und einem Versprechen auf stabile Beiträge getröstet. Der Beitragszahler wird ausgenutzt, er ist wehrlos.
Dieses kleine Beitragsminus war der Vorwand für den Zwangsbeitrag, für 0,48 Euro monatlich weniger (Beitragsminus) wurden wir verraten und verkauft.
Im übrigen sollte es heißen: der Beitragszahler soll ausgenutzt werden und viele fühlen sich wehrlos.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: