Autor Thema: Detaillierte Aufschlüsselung seitens Vollstreckungsdienst  (Gelesen 4226 mal)

Offline Henne123

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Hallo miteinander,

Person A verfolgt das Forum nun schon seit geraumer Zeit, hat viel dazu gelernt und möchte sich erst einmal recht herzlich bedanken bei euch.

Nun aber ist sie zu dem punkt angelangt an dem ihr Latein am Ende ist.

Sie weiß jetzt nicht wie sie weiter vorgehen soll. Es wäre schön wenn ihr jemand irgendwie helfen könnte ohne ihr gleich zu sagen das sie zum Amtsgericht gehen sollte.

Im Anhang der Stadtkasse waren die Schreiben die Person A angeblich erhalten haben soll.

-Mahnung, Festsetzung, Rechtsbehlfsbelehrung

Vielen Dank

Anm.Mod. seppl: Beitrag und Anhang wurde "nachanonymisiert" 08.06.2015


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 08. Juni 2015, 20:17 von Bürger »

Offline 12121212

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 443
Re: Detaillierte Aufschlüsselung seitens Vollstreckungsdienst
« Antwort #1 am: 08. Juni 2015, 20:07 »
In einem ähnlichen fiktiven Fall empfahl mein Onkel seinem Bruder...

Solange keine Vorladung zur Abgabe des Vermögensverzeichnisse (1.Maßnahme) vorliegt .... ruhig abwarten.
Dann erinnerung - Amtsgericht
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,14275.msg95584.html#msg95584

Der Erinnerung Vorlage folgende Argumentation hinzufügen:
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,14455.msg96939.html#msg96939


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.778
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Detaillierte Aufschlüsselung seitens Vollstreckungsdienst
« Antwort #2 am: 08. Juni 2015, 20:17 »
Ebenfalls als mögliche Anregung explizit im Zusammenhang mit fehlender Zustellung/ Bestreiten des Zugangs der Vollstreckungsgrundlage (Beitrags-/ FestsetzungsBESCHEIDe)
GEZ-Vollstreckung (nach Bundesländern)
http://gezvollstreckung.npage.de/gez-vollstreckung.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 22. August 2015, 23:49 von Bürger »

Offline Henne123

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Detaillierte Aufschlüsselung seitens Vollstreckungsdienst
« Antwort #3 am: 15. Juni 2015, 23:58 »
Danke für die schnelle Hilfe und Anregungen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: