Verlinkte Ereignisse

  • Anti-GEZ-Demonstrationen in Köln, Berlin, Leipzig, München, : 30. Mai 2015

Autor Thema: Anti-GEZ-Demonstrationen Samstag, 30. Mai, 12 Uhr in Köln,Berlin,Leipzig,München  (Gelesen 2266 mal)

Offline HALLENSER

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
https://www.facebook.com/events/1431332027181590/

Es handelt sich nicht um eine Veranstaltung der  "Partei der Vernunft (PdV)" sondern verschiedener regionaler Initiativen und Einzelpersonen, unter denen sich auch die PdV und andere liberale Vereine befinden.

Ausdrücklich sind in diesem Forum keine Werbung für dahinterstehende Parteien oder Gruppierungen zugelassen und solche Einträge bedeuten ebenfalls nicht, dass sich das Forum deren Inhalte und Auffassungen zu eigen macht oder vertritt.

Anm. Moderator seppl:
Unter
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,14324.msg95942.html#msg95942
wird die Veranstaltung als PdV Veranstaltung geführt. Einer von den beiden Beitragserstellern muss sich irren.
Wir bitten um deutliche Klarstellung!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 26. Mai 2015, 11:53 von seppl »

Offline HALLENSER

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 63
Ich habe Heinmeyer um Klärung gebeten, zumal sein Link "wordpress" für weitere Infos nicht funktioniert.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline seppl

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.500
Zur Klarstellung: Es ist eine PdV-Veranstaltung!

http://parteidervernunft.de/602/deutschlandweite-demonstrationen-gegen-die-rundfunk-zwangsabgabe/

Am gleichen Tag gibt es einen Infostand auf dem Stadtteilfest in Hamburg Heimfeld. Parteiungebunden!

Das Forum distanziert sich von jeder parteigebundenen Veranstaltung.

Der Thread wird geschlossen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 27. Mai 2015, 22:20 von seppl »
„Eine ewige Erfahrung lehrt jedoch, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Er geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt.
Wer hätte das gedacht: Sogar die Tugend hat Grenzen nötig. Damit die Macht nicht mißbraucht werden kann, ist es nötig, durch die Anordnung der Dinge zu bewirken, daß die Macht die Macht bremse.“ (Montesquieu)

Tags: