Autor Thema: santander und gez - bürger im rechtsfreien raum  (Gelesen 738 mal)

faust

  • Gast
santander und gez - bürger im rechtsfreien raum
« am: 07. Mai 2015, 11:06 »
... wenn man sich das hier anschaut ...

http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/bankgebuehren-versteckte-kostenfallen-bei-konto-und-kredit-a-1029307-druck.html

... dann muss man sich über das gebaren der gez eigentlich nicht mehr wundern.

der kunde befindet sich offensichtlich mitten im zivilisierten europa - unbewaffnet - im "wilden westen" !

diese leute haben offensichtlich eine ganz andere vorstellung von dieser gesellschaft als du und ich !


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline GEiZ ist geil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.394
Re: santander und gez - bürger im rechtsfreien raum
« Antwort #1 am: 07. Mai 2015, 15:23 »
Der Unterschied ist, dass die Bank nur mit Hilfe des Gerichts vollstrecken dürfte. Dagegen reicht ein einfacher Widerspruch.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: