Verlinkte Ereignisse

  • Berlin, Tag der offenen Tür, Bundestag, So. 06.09.15, 9-19 U: 06. September 2015

Autor Thema: Aktions-Woe Berlin, So 06.09.2015 - Bundestag "Tag der offenen Tür"  (Gelesen 4797 mal)

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.346
  • Nichtnutzer: ich werde niemals freiwillig zahlen
Berlin

Tag der offenen Tür

Bundestag

Sonntag, 06.09.15

9 – 19 Uhr




Zitat
Während zahlreicher Führungen bekommen die Besucher

Zutritt zu Bereichen, die sonst nicht für die Öffentlichkeit

bestimmt sind....

Zwischen 9 und 19 Uhr stellen sich die vier im Bundestag

vertretenen Fraktionen vor.....

Ruft das nicht geradezu nach Aktionen.  :) ;D 8) :police:   


Ich werde auf jeden Fall mit dabei sein.

Auch gerne schon bei einem zusätzlichen Info-Stand am

Samstag, den 5. September auch in Berlin.

Kann leider beim jetzigen Runden Tisch in Berlin am

Mittwoch, 29.07.15  nicht dabei sein.,


Die umliegenden näheren aktiven Städte könnten ja dann

auch dazu kommen (wie am 11.7. in Karlsruhe: Freiburg,

Frankfurt, Frankenthal, Heidelberg, Tübingen)

Hier würde ich z.B. an Hannover/Braunschweig, Hamburg, Bremen
und Dresden denken.

Lasst uns daraus was Größeres machen.

Für diesen Aktionstag am Sa. 6.9.15 in Berlin würde ich gerne

einen weiteren Runden Tisch in Berlin anbieten, da ich am Sonntag,

den 09.08.15 eh in Berlin bin.

Runder Tisch in Berlin:

Sonntag, 09.08.15 so in der Zeit von 12 – 17 Uhr


in der Nähe des Hauptbahnhofes in Berlin.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 26. Juli 2015, 23:06 von karlsruhe »
Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline gez_nein_danke

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Hallo zusammen

wir haben leider erst jetzt von diesem runden Tisch erfahren. Ist der Termin am 06.09.15 bestätigt?

VG eine Mitreiterin


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.346
  • Nichtnutzer: ich werde niemals freiwillig zahlen
Ja, die Aktion am 06.09.15 wird stattfinden.

Siehe auch die Aktion am 05.09.15 in Berlin.

Ansprechpartner Forumsuser: oliverM


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.346
  • Nichtnutzer: ich werde niemals freiwillig zahlen
So nun können wir sogar noch die 0,45 € für das Porto auf der
Postkarte an Frau Merkel sparen.

Siehe dazu meine Aktion: Post an Frau Merkel
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,14952.msg99749.html#msg99749

Es ist eine Versammlung direkt auf dem Forum vor dem Bundeskanzleramt
genehmigt worden
.

Termin: Sonntag, 06.09.15 von 10 -  18 Uhr


Was liegt da näher, als den Interessierten hier diese Postkarte mitzugeben,
damit sie sie selber bei Frau Merkel abgeben können.

Wir hatten ja mit dieser Postkartenaktion bei den Infoständen in Karlsruhe
am Samstag, 11.07.15 anlässlich des:

Tag der offenen Tür beim

Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe


begonnen.
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,14415.msg96454.html#msg96454

Also liebe Berliner Interessierte, kommt einfach vorbei und tragt Eure

Postkarte an Frau Merkel selbst zu ihr.

Von mir sind nun dann aktuell einige hunderte in Arbeit, die bitte alle dann
auch ihr Ziel ins Bundeskanzleramt finden sollen.

Wer noch weitere guten Ideen zu möglichen Aktionen hat, bitte melden,
selber aktiv werden und evtl. vielleicht auf dem Postwege den Berliner
Mitstreitern bis dahin noch zukommen lassen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline oliverM

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
So, Mahnwache (a.k.a. Flyer-unters-Volk-bringen) vorm Paul-Loebe-Haus ist erfolgreich beantragt. Offizielle Zeit 10-18 Uhr, weitere Infos folgen. Wer als Unterstuetzer dabei sein will & Zeit hat, ein paar Stunden dort zu sein, bitte PM an mich.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.346
  • Nichtnutzer: ich werde niemals freiwillig zahlen
Re: Aktions-Woe Berlin, So 06.09.2015 - Bundestag "Tag der offenen Tür"
« Antwort #5 am: 06. September 2015, 13:58 »
Die Aktion haben wir wegen "Schneesturm" gegen 12.30 Uhr beendet.

Zunächst standen wir vor dem Paul-Löbe-Haus und haben

fleissig Material verteilt, dann kamen Sicherheitsleute, die

unsere Genehmigung sehen wollten, wir standen falsch.

Die Menschenschlangen waren vor dem Paul-Löbe-Haus, also

ideal, aber wir sollten, wie in unserer Genehmigung erwähnt

vor dem Bundeskanzleramt stehen, nur da war kein Mensch.

Langsam, damit wir noch einige Menschen mit Flyer versorgen

konnten, machten wir uns auf.

Hat es wirklich angefangen zu schneien oder so etwas wie Schneeregen?

Schon wieder klatschnass und das nach einer Nacht unter der Brücke.

Nee, irgendwann ist gut.

Das Wetter hat zwar wieder etwas aufgeklart, für Mitstreiter, die zur

2. Schicht kommen wollen, heute ist nichts mehr. :)

Die Aktion ist beendet, das Wochenende war nun lang genug 8)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 06. September 2015, 19:00 von karlsruhe »
Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline 2c46c0e0

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Aktions-Woe Berlin, So 06.09.2015 - Bundestag "Tag der offenen Tür"
« Antwort #6 am: 06. September 2015, 14:14 »
Die Aktion haben wir wegen "Schneesturm" gegen 12.30 Uhr beendet.

Zunächst standen wir vor dem Paul-Löbe-Haus […], wir standen falsch.

Die Menschenschlangen waren vor dem Paul-Löbe-Haus, also

ideal, aber wir sollten, wie in unserer Genehmigung erwähnt

vor dem Bundeskanzleramt stehen, nur da war kein Mensch. […]

Hat es wirklich angefangen zu schneien oder so etwas wie Schneeregen?

Schon wieder klatschnass

Oje – manchmal hat man echt kein Glück und dann kommt auch noch Pech dazu. Gerade wollte ich mich auf den Weg zu euch machen, gerade noch rechtzeitig gelesen. Respekt fürs Durchhalten, Danke an alle Beteiligten und gut(getrocknet)e Heimreise insbesondere den angereisten Unterstützern! Bis bald, wenn es wieder heißt: GEZ reicht's uns!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 06. September 2015, 18:59 von karlsruhe »

Offline ewnike

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Aktions-Woe Berlin, So 06.09.2015 - Bundestag "Tag der offenen Tür"
« Antwort #7 am: 06. September 2015, 22:15 »
ach sooooooo….
naja, das habe ich zu spät gelesen, daß heute keine zweite Schicht stattfindet. ich bin nämlich dort rumgekurvt auf der suche nach euch und war ziemlich irritiert, niemand zu sehen. außerdem war das Wetter zu dem Zeitpunkt wieder voll gut. es wäre wohl besser gewesen, nur die zweite Schicht zu machen.
lieben Gruß


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: