Verlinkte Ereignisse

  • Runder Tisch in Limburgerhof, 19.03.15, 18.30 Uhr: 19. März 2015

Autor Thema: Runder Tisch in Limburgerhof, 19.03.15, 18.30 Uhr  (Gelesen 4471 mal)

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.458
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Runder Tisch in Limburgerhof, 19.03.15, 18.30 Uhr
« am: 18. Februar 2015, 00:35 »
Donnerstag, 19.03.15, 18.30 Uhr

Il Rustico

Speyerer Straße 117

67117 Limburgerhof


(Ist auch gleichzeitig die Bahnhaltestelle: Limburgerhof)

Gut zu erreichen mit der Bahn von Mannheim oder Ludwigshafen (Rhein)

Stündlich fahren mehrere Bahnen.

Die Pizzeria ist nur wenige Meter vom Bahnhof entfernt.

Ein Kartenausschnitt und mehr Infos zur Lokalität werden noch nachgeliefert.

Allgemein:

Runder Tisch für den Bereich:

Mannheim,

Ludwigshafen (Rhein)

Speyer


Hund on tour hat kurzfristig mal eben nach einer Lokalität für
diesen Bereich gesucht und ist fündig geworden.

Dies ist zwar ein regional angedachter Runder Tisch, in einer sehr
schönen Örtlichkeit.

Insgesamt können sich dabei aber bitte auch Mitstreiter aus den oben
genannten Städten an diesem Tag dort treffen (großer, schöner Nebenraum)

und bei Bedarf kann dann auch ein örtlich getrennter Runder Tisch z.B.
in Mannheim sich bilden.

Also kommet zuhauf, die Zeit ist mehr als reif.

Spezialthema wird z.b. die rechtliche Lage von Zwangsvollstreckungen sein
(keine Rechtsberatung) aber anhand von sehr eindrucksvollem Anschauungsmaterial
kann dies sehr genau besprochen werden.

Weiter:
Nachlese: 28.2.15
Welche Aktionen laufen noch, z.B. Postkartenaktion

Aktion: Sammlung von Widerspruchsbescheiden. (Bitte dazu per PM nachfragen)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline zwanglos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 194
Re: Runder Tisch in Limburgerhof, 19.03.15, 18.30 Uhr
« Antwort #1 am: 18. Februar 2015, 00:56 »
Ich habe mir den Termin in den Kalender eingetragen. Freue mich darauf, Euch mal persönlich kennenzulernen.

Liebe Grüße,


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.820
Re: Runder Tisch in Limburgerhof, 19.03.15, 18.30 Uhr
« Antwort #2 am: 01. März 2015, 19:14 »
Hallo liebe Mitstreiter,

anbei Übersichtskarte zur Lage von Limburgerhof (A):



Limburgerhof ist recht zentral in der Rhein-Neckar-Region gelegen und bequem per Zug zu erreichen.
Anfahrt mit PKW: bitte selbst Routenplaner bemühen.

Der Treffpunkt:

Pizzeria "Il Rustico"; Nebenzimmer
Speyerer Str. 117
67112 Limburgerhof


Paar Meter vom Bahnhof gelegen; für PKW's stehen jede Menge Parkplätze kostenfrei zur Verfügung:



Der erste runde Tisch startet am Donnerstag, den 19. März 2015 ab 18:30 Uhr

"karlsruhe" drohte zur Premiere anwesend zu sein  8)  ;) ;D

edit um 19:40 Uhr: Scherzchen! > @"karlsruhe": wir brauchen Dich: Deine Erfahrung, Dein Organisationstalent !!

Würde mich freuen wenn ich etliche! von euch persönlich kennenlernen dürfte.

Viele Grüße
Kurt



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 01. März 2015, 19:43 von Kurt »
"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2018. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 5 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.458
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Runder Tisch in Limburgerhof, 19.03.15, 18.30 Uhr
« Antwort #3 am: 01. März 2015, 19:24 »
Zitat:

"karlsruhe" drohte zur Premiere anwesend zu sein"

Wie soll ich das verstehen? ;) ::)

Ich glaube nach dem supertoll gelungenen Bundesweiten Aktionstag am Samstag, 28.02.15
gäbe es einiges zu besprechen, was unheimlich Mut machen kann.

Zum 2. Bundesweiten Aktionstag habe ich ja vor, die Anzahl der Infostände nicht nur zu verdoppeln
sondern zu verdreifachen.

Also liebe Mitstreiter, nun seit ihr an der Reihe.

Dieser Runde Tisch ist auch für die umliegenden größeren Städte gedacht, um dann auch
dort Runde Tische einzurichten.

Also alle Mitstreiter, die an diesem Termin Zeit haben, einfach mal kommen und ich/wir
richten dann gerne auch Runde Tische in den anliegenden Städten ein, auch mit dem Ziel, dann
beim 2. Bundesweiten Aktionstag aktiv teilzunehmen.

Ich denke die im Forum eingestellten Berichte der teilgenommenen Städte am 28.02.15 sprechen für sich,
vorallem für die Notwendigkeit, dies auch durchzuführen. ;) 8) >:D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.820
Re: Runder Tisch in Limburgerhof, 19.03.15, 18.30 Uhr
« Antwort #4 am: 02. März 2015, 00:30 »
...und Visitenkarten soeben bestellt:



Habe die mal "neutral" gehalten; Wochentag zum "einkringeln" - Datum wird dann jeweils daruntergeschrieben; so bleiben sie variabel.

Gruß
Kurt


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2018. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 5 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Offline rotapple

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Runder Tisch in Limburgerhof, 19.03.15, 18.30 Uhr
« Antwort #5 am: 10. März 2015, 15:17 »
Wir kommen mit zwei Personen. Bin auch schon gespannt. ;-)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline rotapple

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Runder Tisch in Limburgerhof, 19.03.15, 18.30 Uhr
« Antwort #6 am: 19. März 2015, 07:35 »
Ich weiß ja nicht, ob ihr die genaue Anzahl wissen müsst, aber wir kommen nun statt zu zweit zu dritt.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.458
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Runder Tisch in Limburgerhof, 19.03.15, 18.30 Uhr
« Antwort #7 am: 19. März 2015, 14:31 »
@ rotapple

Danke für die Rückmeldung.

Es ist immer gut, in etwa zu wissen, wieviel kommen werden.

Da dieser Termin allerdings hauptsächlich vorort per Flyer bekannt gemacht wurde,
ist die genaue Zahl nicht schätzbar.

Bin auch sehr gespannt.

Die Forumsleser, die noch spontan kommen wollen und vor allem zu den oben genannten Städten
Bezug haben, soll heissen, sich hier treffen, kennenlernen und dann z.B. in Mannheim den
nächsten Runden Tisch durchführen werden, sind alle herzlich eingeladen.

Je nachdem, was sich so ergibt, biete ich dann gerne an, zumindestens zum 1. Runden Tisch jeweils
zu kommen, bzw. Hilfestellungen zu geben. ;) :D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.458
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Runder Tisch in Limburgerhof, 19.03.15, 18.30 Uhr
« Antwort #8 am: 20. März 2015, 01:07 »
Ja, ich würde diesen Runden Tisch als Erfolg bezeichnen.

Die Mitstreiter kamen in Form eines Sternmarsches (aus vielen verschiedenen Ecken)

Ok, kein Problem, war ja auch so angedacht, vor allem, dass

nun weitere Standorte und Runde Tische sich bilden.

Zunächst einmal vielen lieben Dank an User „Kurt“, der mit viel Engagement
und Initiative diesen Runden Tisch zuwege gebracht hat.

Der zunächst in echte „runde Tisch“ musste sehr schnell um weitere (leider nur eckige)
Tische erweitert werden.

Kein Problem, wir durften uns einfach in diesem Nebenteil des Restaurantes ausbreiten
(späterer Rückbau inclusive)

Kurt hatte sehr schön die neuesten Plakatdarstellungen versucht für alle an der Wand
zu fixieren, nur allein die Wand wollte nicht, wie Kurt es sich gedacht hatte, war trotzdem
sehr lesenswert.

Es herrschte allgemein riesige Freude darüber, im Kreis von Gleichgesinnten auf offene
Ohren zu stossen.

Es gab sehr viel zu besprechen und auch Unterstützung aus Hessen hatte sich eingefunden, um
allgemein die Thematik der Ruhensstellung sehr fundiert diskutieren zu können.

Von meiner Seite, vielen lieben Dank an diesen Mitstreiter, der den Weg auch zu diesem
Runden Tisch „gefunden“ hat.

Auch stellte sich heraus, dass die Teilnahme an Verhandlungen vor den Verwaltungsgerichten
durchaus einen Kommunikationsfaktor und einen „Mitmachfaktor“ beinhalten.

Ja, wir sind auf dem richtigen Weg.

Nur gemeinsam werden wir diese Nuss knacken können. ;) ;D >:D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Tags: