Verlinkte Ereignisse

  • Essen, Info-Stand in der Fussgängerzone, Sa. 17.01.15: 17. Januar 2015

Autor Thema: Essen, Info-Stand in der Fussgängerzone, Sa. 17.01.15  (Gelesen 5630 mal)

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.754
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Essen, Info-Stand in der Fussgängerzone, Sa. 17.01.15
« Antwort #15 am: 20. Januar 2015, 21:22 »
Vielleicht können wir einen Flyer erstellen und zur Unterschriftenabgabe bewegen bzw. sogar für eine Art "Infoveranstaltung" werben? Ich schlage daher vor, ob wir a) selbst Flyer von Tür zu Tür verteilen oder b) sogar mal Anzeigen in der WAZ / Stadtspiegel etc. buchen sollten, falls diese das überhaupt zulassen. Eine Überlegung wäre es wert, wenn es noch nicht ausprobiert wurde?!

Infoveranstaltung ist gut.
Flyer "von Tür zu Tür verteilen" ist mühsam. Erfolgsquote erfahrungsgemäß minimal. Allenfalls in Zielgruppenstarken Stadtvierteln/ Gegenden halbwegs vertretbar.

siehe u.a. auch
Aufklärung + Widerstand mit Flugblättern *und* Kleinanzeigen! (Mustertext)
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,3767.msg85918.html#msg85918

...mal eine aktualisierte Anregung:
Es gibt in größeren Städten meist Anzeigenblätter, Kultur-/ Stadtmagazine etc., die in begrenzter Wort- und Stückzahl entweder für kleines Geld oder gar kostenfrei *Kleinanzeigen* in Print- und/ oder Online-Ausgabe ermöglichen.
In Dresden haben über diesen Weg schon einige Mitstreiter zum "Runden Tisch" gefunden... ;)

Beispiele bis 150 Zeichen:
Zitat
ARD-ZDF-GEZ Rundfunkbeitrag-Gegenwehr/ Info-Treff donnerstags ~20h Teegadrom Louisenstr. 44 Dresden-Neustadt www.mediennutzung-ohne-zwangsgebuehren.de
Zitat
ARD, ZDF ...so GEZ nicht weiter! ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG! Ablaufschema www.bit.ly/ARDZDFGEZ-Ablauf
Zitat
ARD, ZDF ...so GEZ nicht weiter! ZahlungsZWANG STOP! RundfunkREFORM JETZT! Petition etc. www.bit.ly/ARDZDFGEZ-2014-Peti


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 20. Januar 2015, 21:27 von Bürger »

Offline mickschecker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 869
  • an den ÖRR : "You can´t always get what you want"
Re: Essen, Info-Stand in der Fussgängerzone, Sa. 17.01.15
« Antwort #16 am: 20. Januar 2015, 21:40 »
...sogar mal Anzeigen in der WAZ / Stadtspiegel etc. buchen sollten, falls diese das überhaupt zulassen. Eine Überlegung wäre es wert, wenn es noch nicht ausprobiert wurde?!
sorry , wird jetzt off Topic :
Dieses Ansinnen allgemein über Anzeigen noch mehr zu erreichen hatten wir schon mal hier , ist aber so glaube ich mich zu entsinnen dann im Sande verlaufen.
Was spricht denn dagegen einen solchen gut gemacht durchdachten Flyer in eventuell auch verkürzter Form ähnlich einer Anzeige bei größeren Zeitungen in Umlauf zu bringen.
Die Kostenfrage könnte über eine weitere Spendenaktion gelöst werden. Ich wäre dabei.
Wir wollen noch mehr Breitenwirkung , es kann doch gar nicht genug werden  ;)
Information der noch immer großen Masse an Unwissenden wäre über die Presse (außer BILD) doch nicht schlecht , oder ?
Was spricht dagegen ? Ist es aussichtslos , das überhaupt erst mal in Erwägung zu ziehen ?
Hinz und Kunz pflastert die Zeitungen mit tatsächlich überflüssigem Werbe-Gedöns zu , warum nicht mal etwas sinnvolles da mit einbauen... Was sagt die obere Etage denn hier dazu ?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

You can win if you want

Tags: