Verlinkte Ereignisse

  • Runder Tisch München, Do. 12.02.15, 19 Uhr: 12. Februar 2015

Autor Thema: Runder Tisch München, Do. 12.02.15, 19 Uhr  (Gelesen 2440 mal)

Offline No-GEZ-in-MUC

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
Runder Tisch München, Do. 12.02.15, 19 Uhr
« am: 28. Januar 2015, 19:48 »
Runder Tisch München,

Do. 12.02.15, 19 Uhr


Rubenbauer Gastronomie im Hauptbahnhof

Arnulfstraße 1

80335 München

Auch bekannt unter "Mongdratzerl" :-)

http://www.rubenbauer.com/muenchen/hauptbahnhof/mongdratzerl/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Januar 2015, 22:41 von karlsruhe »

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.562
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Runder Tisch München, Do. 12.02.15, 19 Uhr
« Antwort #1 am: 12. Februar 2015, 13:13 »
Hallo liebe Mitstreiter,

allmählich geht es in die Zielgerade für die Aktion am 28.2.15 bundesweit.

Für München müssen wohl auch noch die Eckpunkte definiert werden.

Ein ausserplanmäßiger Runder Tisch fand dazu ja schon statt.

Das Rad muss ja nicht immer wieder neu erfunden werden, deshalb ist
es ja super, wenn man auf den Erfahrungsschatz der Mitstreiter zurückgreifen kann.

Beste Tipps für die Bestellung der Bestandteile für einen Infostand
(Pavillon, Tische, Banner, Pappkamerad etc.)

siehe hier

http://online-boykott.de/de/aktionen-arbeitsgruppen-interessengemeinschaften/121-infostand-frankfurt

kann man am besten bei Forumsuser „Pepe“ erfragen, man erhält die kompletten Bestelldaten.

Flyervorlagen, Broschüren und neu: kostenlose Kärtchen (Format: Visistenkarte) auf der
man auf der einen Seite seine eigenen Infos drucken lassen kann (z.B. Termin nächster
Runder Tisch, Infostand oder sonstige Infos) und man hat dann halt auf der Rückseite Werbung,
egal ist kostenlos und die Werbung lautet: Wir machen Druck (passt ja auch)
Auch möglich: kostenlose T-Shirts: vorne der gewünschte Aufdruck und hinten halt die
Werbung: wir machen Druck.

Diese Infos bitte bei Forumsuser: „Grinsekatze“ erfragen.

Last but noch least: Umsetzung der praktischen Punkte:
Anmeldung beim Ordnungsamt,  Standortwahl, welche Utensilien dürfen aufgestellt werden (nur Tische, oder auch Pavillon, Sonnenschirm etc.)
Welche „Sachen“ sind sinnvoll, dabei zu haben. Angefangen vom Kuli über große Plane, falls Regen, Schnee etc. bis hin zu Beschwerungssteine u.s.w.

Wir haben dafür eine absolut kompetente Fachperson im Forum (Organisator und Durchführer der Infostände in Freiburg, neu Organisator und Durchführer des Infostandes in Esslingen am 28.2.15)

Auch ich profitiere davon durch einen regelmäßigen telefonischen Kontakt.

Es handelt sich um Forumsuser „zorniger“, der sehr gerne bei dieser Art von Fragen mit Rat
und Tat telefonisch zur Verfügung steht.

Am besten über eine Festnetznummer.

Bitte entweder bei „zorniger“ sich direkt per PM melden oder die Telefonnummer bei mir erfragen.

So, das letztere gilt natürlich vorallem auch für Euch Münchner Mitstreiter, die ihr ja heute
abend den 28.2.15 im Programm haben werdet.

zorniger“ ist auch gerne bereit, noch vor dem Runden Tisch mit einem verantwortlichen Mitstreiter des Runden Tisches in München zu telefonieren.
Per PM kurze Nachricht an „zorniger“ oder die Telefonnummer durch mich erhalten.

Dies ist eine Aktion dafür, dass ich heute abend selber nicht beim Runden Tisch in München
dabei sein werde.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 12. Februar 2015, 13:23 von karlsruhe »
Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline No-GEZ-in-MUC

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
Re: Runder Tisch München, Do. 12.02.15, 19 Uhr
« Antwort #2 am: 12. Februar 2015, 22:41 »
kleine Auswertung vom heutigen runden Tisch:
es war eine kleine Runde, wir haben den jeweiligen Stand des Verfahrens ausgetauscht.
In die Ankündigung des nächsten Stammtisches müssen mehr Infos, um was es geht und was besprochen wird/werden soll, um mehr Interessierte anzusprechen.
Vor dem 28.2. gibt es eine erneute Abstimmung über den internen Verteiler.
Der Termin des nächsten runden Tisches steht noch nicht fest, wird aber im März stattfinden.
Rückfragen gerne per PN an mich.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.562
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Runder Tisch München, Do. 12.02.15, 19 Uhr
« Antwort #3 am: 12. Februar 2015, 22:57 »
Teilnahme am 28.02.15 ???????????????????


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline karlsruhe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.562
  • Überzeugter Nichtnutzer: ich werde niemals zahlen
Re: Runder Tisch München, Do. 12.02.15, 19 Uhr
« Antwort #4 am: 18. Februar 2015, 12:52 »
Für den 28.02.15 ist etwas aktuell in Planung, aber es fehlen noch aktive Mitstreiter.

Wäre doch schön, wenn in der Pressemeldung, die Ende der Woche herausgegeben werden

soll, auch definitiv München dabei ist. ;) ;D

Habe schon einige mir bekannte Mitstreiter nochmal angeschrieben und werde auch noch
weitere aus den Antworten der Begrüßungsemails anschreiben.

Bitte unbedingt so schnell wie möglich sich bei User: Noch_ein_GEZappter

und/oder No-GEZ-in-MUC melden.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Statement nach der Verhandlung, 16.05.18 BVerfG:
Wegen der zunehmenden schwindenden Akzeptanz, wurde  über mehrere Jahre nun das bestehende Modell ausgedacht, und dabei wortlos hingenommen, dass es dabei zu immensen Kollateralschäden kam/kommt!!!!!!!!

Ich will einfach als ehrlicher Nichtnutzer erkannt, akzeptiert, toleriert und in Ruhe gelassen werden, ohne irgendeine Art von "Schutzgeld" zahlen zu müssen, um nicht in den Knast zu wandern, danke!!!

Offline No-GEZ-in-MUC

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
Re: Runder Tisch München, Do. 12.02.15, 19 Uhr
« Antwort #5 am: 19. Februar 2015, 18:45 »
Mündlich wurde heute die Genehmigung eines Infostandes für den 28.2. von 10:00 bis 14:00 Uhr in der Fußgängerzone zugesagt.
Aktuell wird noch 1 Mitstreiter(in) gesucht.

Infos bei Noch_ein_GEZappter und/oder No-GEZ-in-MUC (mir).


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: