Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Deutschland - Wir können alles außer Fernsehpreis  (Gelesen 4769 mal)

T
  • Beiträge: 238



Gemeinsame TV-Verleihung beerdigt-
Deutschland - Wir können alles außer Fernsehpreis


Am Donnerstagabend kam das endgültige Aus für den Deutschen Fernsehpreis. Nach Monaten der Beratungen und einem Produzenten-Wettbewerb finden ARD, ZDF, RTL und Sat.1 keinen gemeinsam Nenner für eine neue, im TV auszustrahlende Preisverleihung.


Was unterscheidet das britische oder amerikanische Fernsehen vom deutschen Fernsehen? Seit Donnerstagabend gibt es leider eine Antwort mehr darauf: Die Fähigkeit, eine Preisverleihung zu veranstalten und im eigenen Medium zu übertragen.


weiterlesen auf:

http://www.dwdl.de/nachrichten/49406/deutschland__wir_koennen_alles_ausser_fernsehpreis/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 26. Januar 2015, 17:57 von Uwe«

D
  • Beiträge: 110
Ist doch guuuut sooo.
Wer braucht einen "Fernsehpreis"?, oder Radiopreis oder sonsteine schwachsinnige "Preis"veranstaltung.

Da werden für "Besucher" Millionen € verpulvert, die man besser in Kindergärten stecken sollte.

gr



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Recht haben und Recht kriegen. In Deutschland so schwer wie in einer Bananenrepublik.

 
Nach oben