Nach unten Skip to main content

Autor Thema: "Österreichische Datenkrake (GIS) nur Vorreiter der GEZ?"  (Gelesen 2594 mal)

R
  • Beiträge: 78
"Österreichische Datenkrake (GIS) nur Vorreiter der GEZ?"


Hallo Leute, kaum zu glauben, was man hier liest
"Neue Kontrollrechte für Österreichs GEZ-Pendant GIS".

http://www.heise.de/newsticker/Neue-Kontrollrechte-fuer-Oesterreichs-GEZ-Pendant-GIS--/meldung/106128/from/atom10

Das österreichische Pendant zur deutschen Gebühreneinzugszentrale (GEZ), die "Gebühren Info Service GmbH" (GIS), soll neue Auskunfts- und Kontrollrechte erhalten. Die GIS ist auch für die Anerkennung von ......................

Der Kontroll-/ Überwachungs-/ und Ausspionierungswahn ist noch lange nicht an seine Grenzen angekommen.

Bleibt zu hoffen, dass die Datenschützer in Deutschland wachsamer sind und mehr Widerstand leisten. Sonst kann bald jede kleine "GmbH" auf die sensiblen Daten der Bürger zugreifen, bzw. sie mißbrauchen.

Seit wachsam,
Reinhard


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Mit Einigkeit für Recht und Freiheit !

F
  • Beiträge: 419
Bleibt zu hoffen, dass die Datenschützer in Deutschland wachsamer sind und mehr Widerstand leisten.

Hi Reinhard,

der Satz hat mich ein wenig zum Schmunzeln gebracht... Warum?
Weil die Datenschützer in Deutschland entweder Teil des politischen Systems sind, welches diese Gesetze erst erschafft, oder aber Privatorganisationen, die nichts zu melden haben.

Die letzten Wochen und Monate haben m.E. gezeigt, dass es nur noch eine Instanz gibt, die gleichzeitig auf Bürger-/und Menschenrechte achtet und politische Macht hat; nämlich die Bundesverfassungsrichter, die solche Gesetze entweder aus Gründen der Eitelkeit (...zeigen, wer der Boss ist) oder aus nostalgischer Grundgesetztreue vor die Wand fahren lassen.

...bleibt also eher zu hoffen, dass die obersten Richter Deutschlands sich auch in Zukunft als Stasi-Bremse betätigen werden.  ;)

- Flo


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

 
Nach oben