Autor Thema: EXPRESS: "Axt-Attacke auf GEZ-Gebäude in Bocklemünd"  (Gelesen 1956 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.053
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Hinweis vom Administrator

Wir sind grundsätzlich gegen Gewalt und verabscheuen diese.
Ich lösche dieses Thema nur deswegen nicht, denn es zeigt die Verzweiflung und Ausweglosigkeit der Leute, wenn das System sie gegen die Wand drückt, ohne ihnen eine Alternative zu bieten. Diese Entwicklung ist in Deutschland, aber auch woanders auf der westlichen Welt, allgegenwärtig und stellt eine sehr besorgniserregende Entwicklung dar, welche in unvorhersehbare und gefährliche Aktionen münden kann. Daher der Appell an unsere "Volksvertreter", das Volk und seine Sorgen ernst zu nehmen anstatt "Nicht-Systemkonforme" zu stigmatisieren und gleich in eine Schmuddelecke zu schieben.

Hier die Darstellung aus Sicht des Verursachers
: http://starko.de/




GEBÜHREN-HASSER GEFASST
Axt-Attacke auf GEZ-Gebäude in Bocklemünd


KÖLN – 
Ein Mann schleicht nachts durch Bocklemünd. Er trägt eine Maske des englischen Sprengstoff-Attentäters Guy Fawkes und eine schusshemmende Weste. Er hat eine Feuerwehr-Axt, Messer, Farbballons und Spraydosen dabei. Sein Ziel: die Gebühren-Zentrale am Freimersdorfer Weg.

weiterlesen auf:

http://www.express.de/koeln/gebuehren-hasser-gefasst-axt-attacke-auf-gez-gebaeude-in-bocklemuend,2856,29529728.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 11. Januar 2015, 13:34 von Uwe »

Offline Carina

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 342
Re: EXPRESS: "Axt-Attacke auf GEZ-Gebäude in Bocklemünd"
« Antwort #1 am: 11. Januar 2015, 13:33 »
Schwacher Bericht vom Express. Einseitig und ohne Hintergrund bzw Motiv zu beschreiben.
Diese Aktion einfach nur "wirr" zu nennen ist eine falsche Darstellung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Das Internet ist für uns alle Neuland": Angela Merkel, 19.06. 2013

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.905
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Re: EXPRESS: "Axt-Attacke auf GEZ-Gebäude in Bocklemünd"
« Antwort #2 am: 11. Januar 2015, 13:34 »


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Hailender

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.136
  • Gegen die Wohnungssteuer
    • OB
Re: EXPRESS: "Axt-Attacke auf GEZ-Gebäude in Bocklemünd"
« Antwort #3 am: 11. Januar 2015, 13:57 »
Zitat
"WER SICH NICHT WIDERSETZT, HAT AUCH KEIN RECHT SICH ZU BESCHWEREN!"

Quelle: http://starko.de/

Mehr muss man dazu nicht sagen. Nur ob Gewalt das richtige Mittel ist, möchte ich stark bezweifeln!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Es ist besser, für den gehasst zu werden, der man ist, als für die Person geliebt zu werden, die man nicht ist.
(Kurt Cobain)

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
(Jean-Jacques Rousseau)

Zivi­ler Unge­hor­sam wird zur hei­li­gen Pflicht, wenn der Staat den Boden des Rechts ver­las­sen hat.
(Mahatma Gandhi)

Die größte Angst des Systems sind "wissende Menschen" ohne Angst.

Tags: