Nach unten Skip to main content

Autor Thema: BILD: "ABSURD! ZDF entschuldigt sich für „braunes“ Hemd"  (Gelesen 3840 mal)

Uwe

  • Moderator
  • Beiträge: 6.325
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de


"ABSURD!
ZDF entschuldigt  sich für „braunes“ Hemd"




Ein klarer Fall von politischer Über-Korrektheit.

Jochen Breyer (31), Moderator des ZDF-„Morgenmagazins“, trug am Mittwoch im TV ein olivgrünes Hemd, dass einigen Zuschauern wohl zu braun erschien – besonders, als er einen Beitrag über die Krawalle der Hooligans und Salafisten in Köln anmoderierte.

mehr auf:

http://www.bild.de/unterhaltung/tv/morgenmagazin/entschuldigt-sich-fuer-braunhemd-panne-38346072.bild.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

R
  • Beiträge: 1.126
Da kann man sehen, wie verblödet das Publikum tatsächlich ist. Trotz "Adolf und Eva in Farbe" und anderer trivialer Geschichtssendungen, die auch gerne von den ÖRR gesendet werden, hat der deutsche Fernsehmichel nichts gelernt. Das "Braun" der SA-Hemden war wohl mehr als beige zu bezeichnen. Keine Ahnung, aber Schwachsinn labern. Ist aber von ÖRR-Nutzern auch nicht anders zu erwarten.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
"Verfassungsrechtlich bedenklich ist schließlich die Reformvariante einer geräteunabhängigen Haushalts- und Betriebsstättenabgabe. Insofern ist fraglich, ob eine solche Abgabe den vom BVerfG entwickelten Anforderungen an eine Sonderabgabe genügt und eine Inanspruchnahme auch derjenigen, die kein Empfangsgerät bereithalten, vor Art. 3 I GG Bestand hätte." Dr. Hermann Eicher, SWR-Justitiar in "Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht 12/2009"

F
  • Beiträge: 204
Da kann man sehen, wie verblödet das Publikum tatsächlich ist. Trotz "Adolf und Eva in Farbe" und anderer trivialer Geschichtssendungen, die auch gerne von den ÖRR gesendet werden, hat der deutsche Fernsehmichel nichts gelernt. Das "Braun" der SA-Hemden war wohl mehr als beige zu bezeichnen. Keine Ahnung, aber Schwachsinn labern. Ist aber von ÖRR-Nutzern auch nicht anders zu erwarten.

Und dann sehen sich diese zum Teil auch noch als geistige Elite Deutschlands, gerade weil sie den ÖRR konsumieren. ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

 
Nach oben