Autor Thema: DWDL: "Wie zeitgemäß ist die Quoten-Messung eigentlich noch?"  (Gelesen 862 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.100
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
DWDL:
"AGF-Chefin Hollerbach-Zenz im DWDL.de-Interview -
Wie zeitgemäß ist die Quoten-Messung eigentlich noch?"



© AGF/SevenOne Media

Wenig repräsentativ und zu teuer – die Vorwürfe kleiner TV-Sender gegen die Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) und ihre Quotenmessung sind massiv.
Die AGF-Vorstandsvorsitzende Karin Hollerbach-Zenz nimmt Stellung und erklärt, wie das GfK-Panel funktioniert.

mehr auf:

http://www.dwdl.de/interviews/46805/wie_zeitgemaess_ist_die_quotenmessung_eigentlich_noch/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: